Materialien

Lesen was geht! - Sommerferien-Leseclub in Bayern



URL des Projektes: https://www.oebib.de/lesefoerderung-bibliothekspaedagogik/sommerferien-leseclub/

Beschreibung:
Während der Sommerferien können sich bayerische Schülerinnen und Schüler aller Schularten für den kostenlosen Sommerferien-Leseclub „Lesen was geht!“ in öffentlichen Bibliotheken anmelden. Sie erhalten einen Clubausweis und können damit Bücher ausleihen, die speziell für die Club-Mitglieder angeschafft wurden. Wer nach dem Lesen eine Bewertungskarte ausfüllt und in der Bibliothek abgibt, nimmt an einer Verlosung teil. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die drei oder mehr Bücher gelesen haben, werden nach den Ferien bei der Abschlussparty mit einer Urkunde ausgezeichnet. Der Sommerferien-Leseclub in Bayern ist eine Initiative des Bayerischen Bibliotheksverbandes e.V. und wird von der Bayerischen Staatsbibliothek / Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen konzipiert.

Bildungsbereich:
  • Sekundarstufe I

Innovationsbereich:
  • Bildungswesen allgemein
  • Lesen / Leseförderung

Projektende: 01.07.2037

Kontakt: norbert.hellinger@bsb-muenchen.de


Zuletzt von der Lesen in Deutschland - Redaktion bearbeitet am:
25.11.2020