Kalender

Literaturwettbewerb der 13. Bonner Buchmesse Migration



Veranstalter: Evangelische Migrations- und Flüchtlingsarbeit Bonn (EMFA)/Integrationsagentur
Einsendeschluss: 31.10.2021

Beschreibung:
Alle zwei Jahre präsentiert ein weit gespanntes Netzwerk interkultureller Akteure ein reichhaltiges Programm zum Themenfeld Migration. Die Bonner Buchmesse Migration bietet dazu Raum für Begegnung und Auseinandersetzung zwischen Schriftstellerinnen und Schriftstellern, Autorinnen und Autoren, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und ihren Gästen. Diese besondere Form des Austauschs über die nationale und internationale Migrationsliteratur, geplante Neuerscheinungen sowie aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen gehört, ebenso wie der Literaturwettbewerb, zu den wichtigsten Fundamenten dieser Buchmesse. Auch in diesem Jahr werden Literaturschaffende dazu aufgerufen, sich literarisch mit den Themen Migration, Interkulturalität und gesellschaftliches Zusammenleben auseinanderzusetzen. Das Thema lautet „Was ist Heimat?“. Bis zum 31.10.2021 können Wettbewerbsbeiträge in den drei Kategorien Kinder- und Jugendliteratur, Dichtung / Lyrik, Erzählung / Kurzgeschichte eingesandt werden. Weitere Informationen sind abrufbar unter www.bonnerbuchmessemigration.de

Zielgruppe:
  • Allgemeine Öffentlichkeit
Kontaktadresse:
Brüdergasse 16-18
53111 Bonn
E-Mail: info@bonnerbuchmessemigration.de
Internet: https://www.bonnerbuchmessemigration.de/?p=3108