Kalender

23. Hausacher LeseLenz



Veranstalter: Stadt Hausach
Veranstaltungsort: Hausach
Datum: 12.08.2020-12.12.2020

Beschreibung:
Seit 1998 lädt die Stadt Hausach im Kinzigtal jedes Jahr zu einem mehrtägigen Literaturfestival ein, das von dem Lyriker José F.A. Oliver gegründet wurde und seither von ihm kuratiert wird. Die 23. Ausgabe steht unter dem Motto „LeseLenz 2.0“. Eröffnet wurde sie am 3. Juli im Autokino mit der Premiere von Ilija Trojanows Roman „Doppelte Spur“. Bis Dezember gibt es monatlich jeweils ein Lese-Lenz 2.0-Ereignis. Am 12. August wird der Lese-Lenz-Preis der Thumm-Stiftung für Junge Literatur an Michael Stavarič verliehen. Die Begrüßungsfeier für die Lese-Lenz-Stipendiaten Martin Piekar, Tobias Steinfeld und Marius Hulpe findet am 17. September statt. Am 30. Oktober ist Europäische Lyrik zu Gast und am 31. Oktober stehen die „Weltenschreiber“ des Goethe-Instituts auf dem Programm. „Heimat kann die weg“ lautet der Titel der Veranstaltung mit Landtagspräsidentin Muherem Aras am 15. November. Bei der Abschlussveranstaltung am 12. Dezember sind Autorinnen und Autoren aus Tschechien zu Gast. Darüber hinaus werden unter dem Label „LeseLenz 2.0 digital“ Schreibwerkstätten und Symposien veranstaltet. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei, jedoch nur mit Reservierung möglich.

Zielgruppe:
  • Allgemeine Öffentlichkeit
  • Schüler/-innen
Kontaktadresse:
Hausacher LeseLenz
Hauptstraße 28a
77756 Hausach
Tel.: (07831) 7435

E-Mail: info@leselenz.com
Internet: http://leselenz.com/