Leseempfehlung

Bücher, Hörbuch und App des Monats Oktober 2021

01.10.2021

Ausgewählt von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V.


Seit ihrer Gründung im Jahr 1976 zeichnet die Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. monatlich ein Bilderbuch, ein Kinderbuch und ein Jugendbuch mit dem Gütesiegel „Buch des Monats“ aus. In Zusammenarbeit mit Autorinnen und Autoren, Illustratorinnen und Illustratoren sowie Verlagen veröffentlicht die Akademie im Rahmen des Projekts „Drei für unsere Erde“ seit 2011 jeden Monat jeweils einen Klima-, einen Umwelt- und einen Natur-Buchtipp. Im März 2015 griff die Akademie mit der Empfehlung einer „App des Monats“ mit Kinder- bzw. Jugendliteratur- oder -kulturbezug die digitale Erzählkultur auf. Anlässlich des Weltgeschichtentags am 20. März 2019 veröffentlichte die Akademie erstmals die Empfehlung „Hörbuch des Monats“. Die ehrenamtlichen Jurys treffen ihre monatliche Wahl aus den Neuerscheinungen der Verlage.

Jugendbuch des Monats Oktober 2021

A. E. Hotchner
Die erstaunlichen Abenteuer des Aaron Broom
Mit Illustrationen von Tim Köhler.
Aus dem amerikanischen Englisch von Anja Malich.
Hildesheim: Gerstenberg 2021.
256 Seiten. 16,00 Euro. Ab 12 Jahren.
ISBN 978-3-8369-6073-1

Was für eine gelungene Kriminalgeschichte, die von einem fast 100-Jährigen verfasst wurde! Anfang der 1930er-Jahre stolpert Aaron in St. Louis in ein rasantes und spannendes Abenteuer. Dabei zeichnet der Autor gekonnt das Milieu nach, erschafft wunderbare Figuren und sprüht nur so von Einfällen. Einfach großartig nicht nur für junge Leserinnen und Leser!


Kinderbuch des Monats Oktober 2021

Katja Frixe
Ich bin (d)ein Buch, hol mich hier raus!
Mit Illustrationen von Tine Schulz.
Würzburg: Arena 2021.
160 Seiten. 12,00 Euro. Ab 6 Jahren.
ISBN 978-3-401-71682-4

Ein ungewöhnliches Buch für Leseanfängerinnen und -anfänger: Interaktiv, mit Comicelementen, viel Humor und spannenden Leseerlebnissen führt es Kinder in die Welt der Bücher ein. Wie gemacht für all jene, die am Anfang des komplexen Lesenlernens stehen.


Bilderbuch des Monats Oktober 2021

Dan Yaccarino (Text & Illustration)
Der längste Sturm
Aus dem amerikanischen Englisch von Jakob Thuswaldner.
Zürich: minedition 2021.
48 Seiten. 20,00 Euro. Ab 4 Jahren.
ISBN 978-3-03934-010-1

Ein alleinerziehender Vater und seine Kinder müssen zu Hause ausharren, weil ein Sturm aufzieht. Doch nicht nur draußen herrscht trübe Stimmung, auch drinnen macht sich Langeweile breit. Lakonische Sätze und Illustrationen voller Emotionen ergänzen sich, zeigen Wut, Verzweiflung, Angst, aber auch Freude. Emotional, nuanciert und authentisch, mit Hinweisen auf aktuelle Ereignisse und dabei von einer Zeitlosigkeit, die überzeugt.


Hörbuch des Monats Oktober 2021

Pascal Houdus (Sprecher)
Das Monster in der Nacht
Mats Strandberg (Autor).
Aus dem Schwedischen von Franziska Hüther.
Hamburg: Hörcompany 2021.
1 CD, ca. 63 Minuten, ungekürzte Lesung. 12,95 Euro (unverb. Preisempf.). Ab 8 Jahren.
ISBN 978-3-96632-034-4

An seinem neunten Geburtstag verändert sich das Leben von Frank Stein. Ein Hund beißt den Jungen, seltsame Träume begleiten ihn und plötzlich wird aus dem ängstlichen und einsamen Jungen ein Monster. Gerüchte tauchen auf, die Menschen fürchten sich. Eine beeindruckende und spannende Geschichte, die mit Erwartungen bricht, überrascht und atmosphärisch dicht ist. Gekonnt setzt Pascal Houdus diese Besonderheit um, lässt virtuos die poetischen Sätze lebendig werden. Voller Empathie gibt er so dem Jungen eine Stimme.

Hörprobe


App des Monats Oktober 2021

The Mosaic
Oslo: Krillbite Studio (Entwickler), Stockholm: Raw Fury (Publisher) 2019, ab 14 Jahren.
Die App ist im App Store (ab iOS 13.0) über „Apple Arcade“, das Game bei Steam (Win/Mac) für 19,99 Euro (unverbindl. Preisempf.) erhältlich.
Sprachen: Arabisch, Chinesisch (traditionell/vereinfacht), Deutsch, Englisch, Französisch,
Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, brasilian. Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch

Das Point & Click-Adventure Mosaic spielt in einer bedrückenden Welt: Als namenloser Büroangestellter durchlebt man Tag für Tag denselben monotonen Alltag in einer anonymen Großstadt. Die linear ablaufende Spielhandlung besteht aus dem Weg zur Arbeit – der immer wieder von kleinen Lichtblicken, etwa einem Schmetterling oder traumartigen Sequenzen, unterbrochen wird – und wieder zurück. Diese Elemente sind zwar wenig interaktiv, sie erinnern mehr an ein Story-Experiment als an ein klassisches Spiel. Spielelemente finden sich aber am Arbeitsplatz selbst: Der Job besteht daraus, Aufbaupuzzle in steigenden Schwierigkeitsstufen zu bewältigen. Mosaic nimmt so die Spielenden mit in eine ganz eigene Welt mit unverwechselbarer Atmosphäre und Stimmung.


DREI FÜR UNSERE ERDE - OKTOBER 2021


Klima-Buchtipp Oktober 2021

Carolin Philipps
Tuvalu
Bis zum nächsten Sturm

Berlin: Ueberreuter 2021.
160 Seiten. 12,95 Euro. Ab 12 Jahren.
ISBN 978-3-7641-7109-4

Eindrucksvoll schildert Philipps die Folgen des Klimawandels auf einer Inselgruppe im Südpazifik. Was zunächst wie ein Leben im Paradies erscheint, ist für Tahnee und ihre Familie jedoch ein Albtraum geworden: Stürme zerstören Häuser sowie Ernten und kosten Menschenleben. Doch Tahnee möchte handeln und schließt sich den „Climate Warriors“ an. Ein wichtiger Roman, der vom Überleben und einem mutigen Mädchen erzählt, das die Welt verändern möchte.


Umwelt-Buchtipp Oktober 2021

Mat Larkin
Pri und der unterirdische Garten
Aus dem Englischen von Cordula Setsman.
München: mixtvision 2021.
326 Seiten. 16,00 Euro. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-95854-171-9

Pri beobachtet, wie die Natur langsam verschwindet und graue Einheitshäuser gebaut werden. Dem Jungen gefällt es nicht, er vermisst die Spielstätten seiner Kindheit in der Natur. Mit Hilfe des Mädchens Attica Stone macht er sich auf die Suche und findet ein ökologisches Paradies. Skurrile, wunderbare Figuren, faszinierende Erfindungen, ein ungewöhnlicher Witz und viel Herz für die Umwelt machen das Buch zu einem unvergleichlichen Leseereignis!


Natur-Buchtipp Oktober 2021

Isabel Pin (Text & Illustration)
Damals der Dodo
Vom Aussterben und Überleben der Arten

Aus dem Französischen von Martin Zwilling.
Düsseldorf: Karl Rauch 2021.
72 Seiten. 25,00 Euro. Ab 8 Jahren.
ISBN 978-3-7920-0374-9

Der Dodo ist ein Vogel, der vor langer Zeit auf Mauritius und anderen Inseln der Maskarenen lebte. Mit der Eroberung der Europäer im 17. Jahrhundert starb der Vogel aus. Das informative und spannend verfasste Sachbilderbuch geht diesem faszinierenden Lebewesen nach, stellt ihn vor und erzählt nebenbei vom Umgang des Menschen mit der Natur. Ein großformatiges und großartiges Buch in Text und Bild!


Jury (Buch des Monats)
Dr. Jana Mikota
Martin Anker M. A.
Dr. Hannelore Daubert
Regina Jooß
Dr. Claudia Maria Pecher

Jury (Hörbuch des Monats)
Dr. Jana Mikota
Martin Anker M. A.
Dr. Hannelore Daubert
Anna-Lisa Gagliano
Dr. Claudia Maria Pecher

Jury (App des Monats)
Martin Anker M. A.
Professorin Dr. Angelika Beranek
Anna Hein-Schwesinger M. A.
Dr. Michael Stierstorfer
Dr. Claudia Maria Pecher

Jury (Drei für unsere Erde)
Dr. Jana Mikota, Vorsitzende
Dr. Renate Grubert
Dr. Claudia Maria Pecher
Dr. Christine Pretzl
Hannelore Verloh


Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
Zweck und Aufgabe der Akademie ist die ideelle und gemeinnützige Förderung der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur. Zu ihren Zielsetzungen gehören: die Aufwertung der Kinder- und Jugendliteratur, die Erarbeitung von Wertkriterien, Information, Beratung und Leseförderung. Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vom Bezirk Unterfranken, von der Stadt Volkach, der Bayerischen Sparkassenstiftung sowie von den fördernden Mitgliedern.

Präsidium
Dr. Claudia Maria Pecher, Präsidentin
Prof. Dr. Gabriele von Glasenapp, Vizepräsidentin
Dr. Harald Parigger, Vizepräsident

Geschäftsstelle
Josef Rößner M. A.
Nadine Hehemann, Projektassistenz

Kontakt:
Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
Schelfengasse 1
97332 Volkach
Tel.: (09381) 4355
E-Mail: info@akademie-kjl.de
Internet: www.akademie-kjl.de
Redaktionskontakt: schuster@dipf.de