Leseempfehlung

Nominierungen für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2022

17.03.2022

Buch ahoi!


In einer Online-Präsentation gab der Arbeitskreis für Jugendliteratur am 17. März die Auswahl für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2022 bekannt. Spielerisch, philosophisch, urkomisch, irritierend oder todtraurig – die nominierten Bücher nehmen uns mit auf eine Reise durch Raum und Zeit und eröffnen neue Erfahrungshorizonte.

Die Kritikerjury hat jeweils sechs Bücher in den Sparten Bilder-, Kinder-, Jugend- und Sachbuch nominiert. „Kunstvoll in Wort und Bild weisen die ausgewählten Titel eine eindrucksvolle Vielfalt auf und lassen uns neu auf das Leben und seine Möglichkeiten sehen“, erklärt die Vorsitzende der Kritikerjury Prof. Dr. Karin Vach. „Sie führen uns um die halbe Welt, bis in die unendlichen Weiten des Universums, lassen die Vergangenheit gegenwärtig werden und blicken auf eine Zukunft, die wir jetzt noch verändern können.“

Die sechs Favoriten der Jugendjury widmen sich der Zeit des Erwachsenwerdens und schildern emotional ergreifend die Wege junger Menschen auf der Suche nach ihrem Platz in der Welt. Dabei thematisieren sie Angst, Trauer und Schmerz ebenso wie Freundschaft, Mut und Hoffnung. Mit „Dunkelnacht“ (Oetinger) von Kirsten Boie und „Wie man eine Raumkapsel verlässt“ (dtv Reihe Hanser) von Alison McGhee, in der Übersetzung von Birgitt Kollmann, liegen zwei Überschneidungen mit der Kritikerjury vor.

Die Sonderpreisjury unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Kirsten Winderlich würdigt in diesem Jahr das Werk deutscher Illustrator:innen, ihre Nominierten für den Sonderpreis „Neue Talente“ sind Max Baitinger mit „Sibylla“ (Reprodukt), Markus Färber mit „Fürchtetal“ (Rotopol) und Mia Oberländer mit „Anna" (Edition Moderne). Mit ihren außergewöhnlichen Comics für junge Leser:innen zeigen die Bildkünstler:innen Mut, Authentizität und Innovation.

Schon seit 1956 zeichnet der Deutsche Jugendliteraturpreis jährlich herausragende Werke der Kinder- und Jugendliteratur aus. Er will die Entwicklung der Kinder- und Jugendliteratur fördern, das öffentliche Interesse an ihr wachhalten und zur Diskussion herausfordern. Ziel ist es, Kinder und Jugendliche mit einem breiten Literaturangebot in ihrer Persönlichkeit zu stärken und Orientierungshilfe auf einem schier unüberschaubaren Buchmarkt zu bieten.
Die Auszeichnung ist mit insgesamt 72.000 Euro dotiert, die Preisträger werden am 21. Oktober 2022 auf der Frankfurter Buchmesse verkündet. Stifter ist das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ausrichter der Arbeitskreis für Jugendliteratur. Alle Juror:innen sind ehrenamtlich tätig.

Als Begleitmaterial zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2022 stehen Flyer und Plakate zur Verfügung. Diese können per E-Mail (info@jugendliteratur.org) kostenfrei bestellt werden. Das diesjährige Motiv wurde von dem kanadischen Illustrator Sydney Smith gestaltet (Preisträger der Sparte Bilderbuch 2021).



Nominierungen der Kritikerjury in der Sparte Bilderbuch

Berg. Ein Tag mit Papa
Von Pete Oswald
Von Hacht
ISBN 978-3-96826-011-2
14,00 € (D), 14,40 € (A)
Ab 3

Unsere Grube
Von Emma Adbåge
Aus dem Schwedischen von Friederike Buchinger
Beltz & Gelberg
ISBN 978-3-407-75495-0
14,00 € (D), 14,40 € (A)
Ab 4

Ein Museumstag
Von Susanna Mattiangeli
Mit Illustrationen von Vessela Nikolova
Aus dem Italienischen von Lucia Zamolo
Bohem
ISBN 978-3-95939-099-6
15,00 € (D), 15,50 € (A)
Ab 4

Alle zählen
Von Kristin Roskifte
Aus dem Norwegischen von Maike Dörries
Gerstenberg
ISBN 978-3-8369-6036-6
18,00 € (D), 18,50 € (A)
Ab 5

Es war einmal und wird noch lange sein
Von Johanna Schaible
Hanser
ISBN 978-3-446-26981-1
18,00 € (D), 18,50 € (A)
Ab 5

Ich bin wie der Fluss
Von Jordan Scott
Mit Illustrationen von Sydney Smith
Aus dem Englischen von Bernadette Ott
Aladin
ISBN 978-3-8489-0197-5
18,00 € (D), 18,50 € (A)
Ab 5


Nominierungen der Kritikerjury in der Sparte Kinderbuch

Hey, hey, hey, Taxi!
Von Saša Stanišić
Mit Illustrationen von Katja Spitzer
mairisch
ISBN 978-3-948722-05-0
18,00 € (D), 18,50 € (A)
Ab 6

Schön wie die Acht
Von Nikola Huppertz
Mit Illustrationen von Barbara Jung
Tulipan
ISBN 978-3-86429-484-6
14,00 € (D), 14,50 € (A)
Ab 10

Mein geniales Leben
Von Jenny Jägerfeld
Aus dem Schwedischen von Birgitta Kicherer
Urachhaus
ISBN 978-3-8251-5270-3
19,00 € (D), 19,50 € (A)
Ab 10

Die Welt, von der ich träume
Von Marie Pavlenko
Aus dem Französischen von Cornelia Panzacchi
Thienemann
ISBN 978-3-522-18557-8
13,00 € (D), 13,40 € (A)
Ab 10

Die Suche nach Paulie Fink
Von Ali Benjamin
Aus dem Englischen von Jessika Komina und Sandra Knuffinke
Hanser
ISBN 978-3-446-26949-1
18,00 € (D), 18,50 € (A)
Ab 11

Eine halbe Banane und die Ordnung der Welt
Von Sarah Michaela Orlovský
Tyrolia
ISBN 978-3-7022-3918-3
12,95 € (D), 12,95 € (A)
Ab 11


Nominierungen der Kritikerjury in der Sparte Jugendbuch

Krummer Hund
Von Juliane Pickel
Beltz & Gelberg
ISBN 978-3-407-75875-0
14,95 € (D), 15,40 € (A)
Ab 13

Dunkelnacht
Von Kirsten Boie
Oetinger
ISBN 978-3-7512-0053-0
13,00 € (D), 13,40 € (A)
Ab 14

Malagash
Von Joey Comeau
Aus dem Englischen von Tobias Reußwig
luftschacht
ISBN 978-3-903081-51-2
18,00 € (D), 18,00 € (A)
Ab 14

Wie man eine Raumkapsel verlässt
Von Alison McGhee
Aus dem Englischen von Birgitt Kollmann
dtv Reihe Hanser
ISBN 978-3-423-64071-8
12,95 € (D), 13,40 € (A)
Ab 14

Sanctuary. Flucht in die Freiheit
Von Paola Mendoza und Abby Sher
Aus dem Englischen von Stefanie Frida Lemke
Carlsen
ISBN 978-3-551-58441-0
15,00 € (D), 15,50 € (A)
Ab 14

Die Nacht so groß wie wir
Von Sarah Jäger
Rowohlt
ISBN 978-3-499-00574-9
18,00 € (D), 18,50 € (A)
Ab 15


Nominierungen der Kritikerjury in der Sparte Sachbuch

Von Moskau nach Wladiwostok. Eine Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn
Von Alexandra Litwina
Mit Illustrationen von Anna Desnitskaya
Aus dem Russischen von Lorenz Hoffmann und Thomas Weiler
Gerstenberg
ISBN 978-3-8369-6129-5
26,00 € (D), 26,80 € (A)
Ab 8

Hunde im Futur. Eine Grammatik in Bildern
Von Susanna und Johannes Rieder (Text u. Konzeption)
Mit Illustrationen von Arinda Crǎciun
Carsten Aermes (Grafik)
Susanna Rieder
ISBN 978-3-948410-21-6
30,00 € (D), 31,00 € (A)
Ab 8

Sehen
Von Andrij Lessiw und Romana Romanyschyn
Mit Illustrationen von Romana Romanyschyn
Aus dem Ukrainischen von Claudia Dathe
Gerstenberg
ISBN 978-3-8369-6050-2
20,00 € (D), 20,60 € (A)
Ab 8

Damals der Dodo. Vom Aussterben und Überleben der Arten
Von Isabel Pin
Aus dem Französischen von Martin Zwilling
Karl Rauch
ISBN 978-3-7920-0374-9
25,00 € (D), 25,70 € (A)
Ab 10

Das Weltall oder Das Geheimnis, wie aus nichts etwas wurde
Von Jan Paul Schutten
Mit Illustrationen von Floor Rieder
Aus dem Niederländischen von Verena Kiefer
Gerstenberg
ISBN 978-3-8369-6038-0
26,00 € (D), 26,80 € (A)
Ab 13

Der Duft der Kiefern. Meine Familie und ihre Geheimnisse
Von Bianca Schaalburg
avant
ISBN 978-3-96445-058-6
26,00 € (D), 26,80 € (A)
Ab 14


Nominierungen der Jugendjury

Wie man eine Raumkapsel verlässt
Von Alison McGhee
Aus dem Englischen von Birgitt Kollmann
dtv Reihe Hanser
ISBN 978-3-423-64071-8
12,95 € (D), 13,40 € (A)
Ab 12

Die beste Zeit ist am Ende der Welt
Von Sara Barnard
Aus dem Englischen von Hanna Christine Fliedner
Arctis
ISBN 978-3-03880-046-0
19,00 € (D), 19,60 € (A)
Ab 14

Dunkelnacht
Von Kirsten Boie
Oetinger
ISBN 978-3-7512-0053-0
13,00 € (D), 13,40 € (A)
Ab 14

Das Geheimnis meines Turbans. Als Junge verkleidet unter den Taliban
Von Nadia Ghulam und Agnès Rotger
Aus dem Spanischen von Silke Kleemann
cbt
ISBN 978-3-570-31378-7
10,00 € (D), 10,30 € (A)
Ab 14

Birthday. Eine Liebesgeschichte
Meredith Russo
Aus dem Englischen von Anne Brauner und Susanne Klein
Loewe
ISBN 978-3-7432-0973-2
16,95 € (D), 17,50 € (A)
Ab 14

Hard Land
Von Benedict Wells
Diogenes
ISBN 978-3-257-07148-1
24,00 € (D), 24,70 € (A)
Ab 15


Nominierungen der Sonderpreisjury „Neue Talente“ Illustration

Max Baitinger
nominiert für seine Illustration von
Sibylla
Reprodukt
ISBN 978-3-95640-281-4
24,00 € (D), 24,70 € (A)
Ab 14

Markus Färber
nominiert für seine Illustration von
Fürchtetal
von Christine Färber
Rotopol
ISBN 978-3-96451-024-2
24,00 € (D), 24,70 € (A)
Ab 14

Mia Oberländer
nominiert für ihre Illustration von
Anna
Edition Moderne
ISBN 978-3-03731-222-3
25,00 € (D), 25,70 € (A)
Ab 14

Die ausführlichen Jurybegründungen sind abrufbar unter: www.jugendliteratur.org/nominierungen-2022/c-103


Gefördert vom:
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend www.bmfsfj.de

Kontakt:
Bettina Neu
Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V.
Steinerstr. 15, Haus B
81369 München
Tel.: (089) 45 80 80 87
E-Mail: info@jugendliteratur.org
www.jugendliteratur.org
Redaktionskontakt: schuster@dipf.de