Kalender




zurück Januar 2021 - Februar 2021 weiter
zurück 11-20 von 39  weiter

26.01.2021 -31.01.2021

Bewerbung für den Zertifikatskurs „Künstlerische Interventionen in der Kulturellen Bildung“


Von September 2021 bis August 2022 findet in der Bundesakademie für Kulturelle Bildung in Wolfenbüttel für ausgewählte Stipendiatinnen und Stipendiaten der Zertifikatskurs „Künstlerische Interventionen in der Kulturellen Bildung“ statt. Der Kurs wurde vom Institut für Kulturpolitik des Fachbereichs Kulturwissenschaften und Ästhetische Kommunikation der Universität Hildesheim in engem Austausch mit Praxispartnerinnen und -partnern entwickelt und bietet insgesamt 30 Kunstschaffenden verschiedener künstlerischer Bereiche die Möglichkeit, sich für Arbeitsprojekte in der Kulturellen Bildung an Schulen und anderen Organisationen zu professionalisieren. Mit der Zertifizierung werden zudem Grundlagen für die Vermittlung und Bildung an Museen, Theater-, Tanz- und Opernbühnen, Orchestern, Jugendzentren oder bei Festivals erworben. Damit verbunden ist die Ausbildung als Trainer/in für zukünftige Zertifikatskurse „Künstlerische Interventionen in der Kulturellen Bildung“. Bewerben können sich Kunstschaffende aus den künstlerischen Disziplinen Architektur, Bildende Kunst, Design, Film, Fotografie, Literatur, Medien, Musik, Performance, Sound, Theater, Zeitgenössischer Tanz, Zirkus u. a. Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2021.
Details: Bewerbung für den Zertifikatskurs „Künstlerische Interventionen in der Kulturellen Bildung“


27.01.2021 -27.01.2021

Club der wundersamen Vorleser bei den Bücherpiraten in Lübeck


Im Club der wundersamen Vorleser des Lübecker Kinderbuchhauses treffen sich mittwochs von 16.30 bis 18.00 Uhr Kinder zwischen acht und elf Jahren. Sie suchen sich gemeinsam ein Bilderbuch aus, proben das Vorlesen in verteilten Rollen, vertonen die Geschichte und basteln ein kleines Bühnenbild. Wenn alles fertig ist, werden jüngere Kinder zu einer Lesung eingeladen. Diese kleinen Lesungen für sechs bis zehn Besucher/-innen finden ungefähr alle sechs Wochen statt. Wer mitmachen möchte, kann sich unter Tel.: (0451) 7073810 oder per E-Mail unter info@buecherpiraten.de anmelden. Zurzeit finden die Treffen digital statt.
Termine: 27.01., 03.02., 10.02., 17.02. und 24.02.2021, jeweils von 16.30 bis 18.00 Uhr.
Details: Club der wundersamen Vorleser bei den Bücherpiraten in Lübeck


28.01.2021 -26.03.2021

Literaturveranstaltungen in Bremen


Das virtuelle Literaturhaus Bremen informiert über aktuelle Ereignisse der Bremer und Bremerhavener Literaturveranstalter und präsentiert den Literaturkalender als monatliches Kursbuch der Literaturszene im Norden.
Details: Literaturveranstaltungen in Bremen


28.01.2021 -28.01.2021

Schmökerbande bei den Bücherpiraten in Lübeck


Alle Lesewütigen mit Forschungsdrang zwischen 9 und 11 Jahren können sich der Schmökerbande im Lübecker Kinderbuchhaus anschließen. Bei den regelmäßigen Treffen wird gemeinsam ein Buch ausgesucht und in gemütlicher Atmosphäre gelesen. Figuren und Orte werden zum Leben erweckt und Nachforschungen zum Gelesenen angestellt. Was die Schmökerbande dabei herausfindet, wird in einem urigen Schmökerband festgehalten, der natürlich streng vertraulich und nur Bandenmitgliedern vorbehalten ist. Zurzeit finden die Treffen digital statt.
Anmeldungen online per Anmeldeformular oder an: k.feuerhake@buecherpiraten.de
Termine: 28.01., 04.02., 11.02., 18.02., 25.02., 04.03., 11.03., 18.03. und 25.03.2021, jeweils von 16.30 bis 18.00 Uhr.
Details: Schmökerbande bei den Bücherpiraten in Lübeck


28.01.2021 -28.01.2021

LitKo-Schreibwerkstatt für junge Autorinnen und Autoren in Bremen


Die Litko-Schreibwerkstatt für junge Autorinnen und Autoren findet zurzeit online statt. Interessierte Jugendliche (ca. 14 bis 19 Jahre) können an jedem 2. und 4. Donnerstag im Monat an einem gemeinsamen Online-Meeting teilnehmen. Es gibt Schreibanregungen – und -übungen, bei denen man sich ausprobieren kann. Außerdem ist Raum für Austausch: Es können eigene Themen bezüglich des Schreibens eingebracht und Ideen oder bereits geschriebene Texte besprochen werden. Das Meeting beginnt jeweils um 18 Uhr und dauert etwa zwei Stunden.
Mitmachen können alle, die Lust am Schreiben haben, ganz unabhängig von der Textform. Ob Kurzgeschichten, Gedichte, Miniaturen, Songtexte oder anderes – alles ist möglich. Neuanmeldungen sind ausdrücklich erwünscht und jederzeit möglich. Einfach eine Mail schreiben an: laura.mueller-hennig@literaturkontor-bremen.de
Die Teilnahme ist kostenlos.
Details: LitKo-Schreibwerkstatt für junge Autorinnen und Autoren in Bremen


30.01.2021 -30.01.2021

Ohrclip - Der Literaturabend im WDR 5


WDR 5 bietet samstags von 21.05 bis 22.00 Uhr für alle Literaturbegeisterten zwei Stunden aktuelle oder klassische Literatur am Stück, gelesen von prominenten Schauspielerinnen und Schauspielern oder von den Autorinnen und Autoren selbst. Am 30. Januar stellt Wolfram Eilenberger sein Buch „Feuer der Freiheit. Die Rettung der Philosophie in finsteren Zeiten 1933-1943“ vor.
Details: Ohrclip - Der Literaturabend im WDR 5


30.01.2021 -30.01.2021

Bücher für junge Leser im Deutschlandfunk


Samstags von 16.05 bis 16.30 Uhr werden im Deutschlandfunk Bücher für junge Leserinnen und Leser vorgestellt und jeweils am ersten Samstag des Monats „Die besten 7“ - ermittelt von 29 Jurorinnen und Juroren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz im Auftrag der Literatur-Redaktion des Deutschlandfunks. Alle Sendungen stehen zum Nachhören als Podcasts zur Verfügung. Auch die Manuskripte zu den Sendungen sind online verfügbar.
Details: Bücher für junge Leser im Deutschlandfunk


31.01.2021

lyrix - Bundeswettbewerb für junge Lyrik im Januar 2021


llyrix ist der Bundeswettbewerb für junge Lyrik. Er bietet Jugendlichen zwischen 10 und 20 Jahren die Möglichkeit, monatlich Gedichte zu wechselnden Themen zu schreiben und über ein Online-Formular einzureichen. Als Inspiration für das eigene Schreiben dienen je ein zeitgenössisches Gedicht sowie ein Museumsexponat. Aus allen Einsendungen werden jeden Monat 6 Monatsgewinner/innen ausgewählt, aus allen Monatsgewinner/innen 12 Jahresgewinner/innen. Als Preis erwartet sie eine literarische lyrix-Reise nach Berlin. „Was, wenn nicht jetzt?“ lautet das erste Thema im lyrix-Wettbewerbsjahr 2021. Die Zeile stammt aus dem Gedicht „Es fehlte dies und das, aber Schlaf gab es noch genug.“ der Lyrikerin Judith Keller. Partnermuseum ist im Januar die Kunsthalle Basel, wo gerade im Oberlichtsaal die Ausstellung „Barzakh“ der algerischen Künstlerin Lydia Ourahmane gezeigt wird. Sollte Corona es zulassen, wird Judith Keller im Januar eine lyrix-Schreibwerkstatt in den Räumen der Kunsthalle Basel leiten.
Details: lyrix - Bundeswettbewerb für junge Lyrik im Januar 2021


31.01.2021 -31.01.2021

Lesung für Frühaufsteher und Kinderhörspiel im Deutschlandfunk Kultur


Sonntags und feiertags wird im Deutschlandfunk Kultur das Kinderprogramm Kakadu gesendet. Es beginnt um 7.30 Uhr mit Geschichten für Frühaufsteher, um 8.05 Uhr folgt ein Kinderhörspiel und ab 9.05 Uhr das Kakadu-Magazin. Am 31. Januar um 7.30 Uhr liest Matti Krause die Geschichte „Mit Onkel Viktor im Schnee“ von Sigrid Zeevaert für Kinder ab 7 Jahren. Um 8.05 Uhr folgt das Hörspiel „Das weiße Kanu“ von Holger Teschke nach Märchenmotiven der Indianer für Kinder ab 8 Jahren. - Der Indianerjunge „Schwarze Wolke“ will sein Mädchen „Tanzender Schnee“ aus den Ewigen Jagdgründen zurückholen.
Details: Lesung für Frühaufsteher und Kinderhörspiel im Deutschlandfunk Kultur


31.01.2021

Junges Literaturforum Hessen-Thüringen


Junge Autorinnen und Autoren im Alter von 16 bis 25 Jahren aus Hessen und Thüringen haben bis zum 31. Januar 2021 die Gelegenheit, sich mit Prosatexten oder Gedichten am Wettbewerb Junges Literaturforum Hessen-Thüringen zu beteiligen. Der Wettbewerb wird gemeinsam vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, der Thüringer Staatskanzlei und dem Hessischen Literaturforum im Mousonturm e. V. ausgeschrieben. Zu gewinnen sind Preisgelder in Höhe von 800 Euro in der ersten Preiskategorie. Außerdem können 15 Preisträgerinnen und Preisträger an einem Wochenendworkshop teilnehmen. Alle Siegertexte werden in einer Anthologie veröffentlicht.
Details: Junges Literaturforum Hessen-Thüringen

zurück 11-20 von 39  weiter