Kalender




zurück August 2020 - September 2020 weiter
 1-10 von 53  weiter

01.10.2019 -30.09.2020

Bücherbox-Ausstellungen 2020: Neu erschienene Kinder- und Jugendmedien


Die Bücherbox, das Kundenmagazin der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e. V. (avj), präsentiert seit Oktober 2010 empfehlenswerte Neuerscheinungen in den Bereichen Bilderbuch, Kinderbuch, Jugendbuch, Sachbuch und Hörbuch. Bücherbox-Ausstellungen mit allen Kinder- und Jugendmedien aus der Bücherbox finden bundesweit in Bibliotheken sowie auf diversen Ausstellungen und Messen statt. Der Katalog selbst liegt während der Ausstellungen in ausreichender Anzahl zum Mitnehmen bereit. Vom 01. Oktober 2019 bis zum 30. September 2020 zeigt die Akademie für Leseförderung Niedersachsen die Ausstellung im im Erdgeschoss der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek in Hannover. Wegen des zurzeit notwendigen Infektionsschutzes bleibt die Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek bis voraussichtlich 19. April 2020 geschlossen.
Details: Bücherbox-Ausstellungen 2020: Neu erschienene Kinder- und Jugendmedien


01.05.2020 -31.10.2020

Literatursommer Baden-Württemberg 2020


Die Baden-Württemberg Stiftung veranstaltet von Mai bis Oktober 2020 den zehnten Literatursommer Baden-Württemberg. Dabei werden wieder zwei parallel stattfindende Veranstaltungsreihen angeboten. Unter dem Motto „Hölderlin und Hegel - 250 Jahre Sprache und Vision“ öffnet der traditionelle Literatursommer 2020 den Blick auf zwei bedeutende und über die Landesgrenzen hinaus bekannte Geistesgrößen, deren 250. Geburtstag 2020 begangen wird. Mit dem zum fünften Mal stattfindenden Kinder- und Jugendliteratursommer werden junge Menschen bis zum Alter von 16 Jahren angesprochen. Unter dem Motto „Märchen, Mythen, Sagen - Neue Welten erschließen“ begibt sich der Kinder- und Jugendliteratursommer auf eine Reise in alte und neue Welten.
Zur Eindämmung der fortschreitenden Covid-19-Pandemie müssen leider derzeit alle Veranstaltungen des Literatursommers wie auch des Kinder- und Jugendliteratursommers bis einschließlich Sonntag, 17. Mai 2020 entfallen. Dies betrifft auch die geplante Auftakt-Veranstaltung am 30. April 2020 im Literaturarchiv Marbach. Sobald es die Lage wieder zulässt, werden die Veranstalter sich bemühen, möglichst viele Literatursommer-Veranstaltungen stattfinden zu lassen.
Details: Literatursommer Baden-Württemberg 2020


13.05.2020 -14.02.2021

Ausstellung in der Internationalen Jugendbibliothek: Die ganze Welt auf einer Seite. Internationale Wimmelbücher


Kinder toben herum, schaukeln auf Spielplätzen, vergnügen sich auf Rummelplätzen oder tanzen auf Festen. Sie fahren Schlitten, Ski oder Schlittschuh, liegen am Strand in der Sonne oder klettern auf Berge. Autos und Züge rauschen über Brücken und durch Tunnel, Menschen flanieren und wuseln über Marktplätze und Kreuzungen: In Wimmelbüchern ist ganz schön was los! Auf jeder Seite gibt es tausend Dinge zu entdecken und viele Geschichten warten darauf, erzählt zu werden: Wohin läuft wohl der Junge mit dem Luftballon? Der Hund mit dem Knochen? Warum rangeln die beiden Jungs?
Seit Ali Mitgutsch 1968 mit „Rundherum in meiner Stadt“ sein erstes Wimmelbuch schuf, gehören diese meist textlosen Bilderbücher zum festen Inventar vieler Kinderzimmer. Auch Rotraut Susanne Berners Bilderzählungen aus Wimmlingen sind Klassiker, die man immer wieder in die Hand nimmt. In anderen Ländern wie Polen oder Norwegen haben Wimmelbücher ebenfalls Konjunktur: Sie zeigen Alltagsszenen im Tages- und Jahreslauf, Kinderzimmer, das Innenleben von Häusern oder Städte. Oft nehmen sie dabei auch auf reale Orte und Räume Bezug. Ohne (viele) Worte erzählen Wimmelbücher von der „ganzen Welt“ und regen zum Entdecken und Fabulieren an.
Die Ausstellung zeigt neben Originalen von Ali Mitgutsch und Rotraut Susanne Berner internationale Wimmelbilder aus den letzten 20 Jahren und lädt zum genauen Hinschauen, Staunen und Mitmachen ein.
Die Bibliothek muss bis Ende Januar 2021 geschlossen bleiben. Ein virtueller Rundgang durch die Ausstellung ist online möglich.
Details: Ausstellung in der Internationalen Jugendbibliothek: Die ganze Welt auf einer Seite. Internationale Wimmelbücher


13.05.2020 -30.04.2021

Ausstellung in der Internationalen Jugendbibliothek: Oh wie bezaubernd schön!


Bis Ende April 2021 ist in der Schatzkammer der Internationalen Jugendbibliothek eine Ausstellung zum 80. Geburtstag von Binette Schroeder mit illustrierten Briefumschlägen der Illustratorin zu sehen. Bezaubernd schön sind die Briefumschläge, die Binette Schroeder in vielen Jahrzehnten geschaffen und durch die ganze Welt verschickt hat. Freunde und Weggefährten der Illustratorin haben in ihren Brief­kisten und Briefschatullen gestöbert und die schönsten, überraschendsten und originellsten Kuverts für diese Geburtstagsausstellung zur Verfügung gestellt. Die Briefumschläge zeugen von Binette Schroeders übersprudelnder Fantasie, ihrer scharfen Beobachtungsgabe und ihrem feinsinnigen, mitunter auch frechen Humor. Hunderte illustrierter Briefumschläge hat sie an Freunde, Verleger, Kollegen verschickt. Die renommierte und vielfach ausgezeichnete Bilderbuchillustratorin hat dem Briefschreiben, das Kinder und Jugendliche heute weitgehend verlernt haben, ein leises, bezauberndes Denkmal gesetzt. Zur Ausstellung werden Workshops für Schulklassen angeboten.
Die Bibliothek muss zwar bis Ende Januar 2021 geschlossen bleiben, aber ein kurzer virtueller Rundgang durch die Ausstellung ist möglich.
Details: Ausstellung in der Internationalen Jugendbibliothek: Oh wie bezaubernd schön!


14.05.2020 -30.09.2020

Ausstellung im Kinderbuchhaus Hamburg: Ganz neu! Der Hamburger Bilderbuchpreis - die Shortlist


Wegen der coronabedingten starken Beschränkung der Besucherzahlen kann die Ausstellung momentan nur nach Anmeldung besucht werden. Ein Besuch ist ab dem 14. Mai nach Anmeldung an info@kinderbuchhaus.de zu folgenden Zeiten möglich: Donnerstag und Freitag zwischen 13 und 17 Uhr, Samstag und Sonntag zwischen 10 und 14 Uhr. Aus Sicherheitsgründen gilt im Ausstellungsraum für Besucher/innen ab 7 Jahren Maskenpflicht.
In seiner neuen Ausstellung zeigt das Kinderbuchhaus die Shortlist des in diesem Jahr erstmalig verliehenen Hamburger Bilderbuchpreises sowie einige weitere Wettbewerbseinreichungen. Ergänzt wird diese Ausstellung außerdem durch eine Vielzahl von Bilderbüchern aus den letzten zehn Jahren, die mit wichtigen Kinderliteraturpreisen ausgezeichnet wurden.
Details: Ausstellung im Kinderbuchhaus Hamburg: Ganz neu! Der Hamburger Bilderbuchpreis - die Shortlist


03.07.2020 -03.09.2020

JULIUS-CLUB in Niedersachsen


Für Kinder und Jugendliche zwischen 11 und 14 Jahren bietet der JULIUS-CLUB der VGH-Stiftung und der Büchereizentrale Niedersachsen wieder ein spannendes Sommerferienprogramm. In 46 niedersächsischen Bibliotheken stehen für JULIUS-CLUB-Mitglieder 100 aktuelle, von einer Jury ausgewählte Kinder- und Jugendbücher unterschiedlichster Genres zur kostenlosen Ausleihe bereit. Wer während der Sommermonate zwei Bücher liest und sie anschließend bewertet, bekommt das JULIUS-CLUB-Diplom verliehen. Wer mehr als fünf Bücher liest und bewertet, wird mit dem Vielleser-Diplom ausgezeichnet. Die Leistungen können zudem positiv im Schulzeugnis vermerkt werden. Aufgrund der Einschränkungen, die wegen der Covid-19-Pandemie erforderlich sind, können persönliche Treffen und Veranstaltungen in großen Gruppen in diesem Jahr leider nicht stattfinden. Es gibt jedoch vielfältige Möglichkeiten des digitalen Austausches, wie die Wochenchallenges im JULIUS-CLUB-Blog, Kahoot-Quizze, Actionbound-Rallyes und digitale Escape-Rooms. Im Blog wird auch erklärt, wie man Buchtrailer mit iMovie erstellen kann und wie einige der JULIUS-CLUB-Bücher auch digital als E-Book oder als E-Audio ausgeliehen werden können.
Details: JULIUS-CLUB in Niedersachsen


06.07.2020 -30.08.2020

Buchsommer in Sachsen


Unter dem Motto „Beim Lesen tauch ich ab“ können Jugendliche im Alter von 11 bis 16 Jahren während der Sommerferien wieder Bücher, die exklusiv für den Buchsommer angeschafft wurden, ausleihen und lesen. In jeder der 109 teilnehmenden Bibliotheken werden mehr als 100 neue Bücher mit Buchsommer-Aufklebern versehen in einem besonderen Regal präsentiert. Wer mindestens 3 Bücher aus dem Buchsommer-Regal liest und sich die erfolgreiche Lektüre im Leselogbuch bestätigen lässt, erhält ein Zertifikat, das als Nachweis für das Ferienengagement gilt. In diesem Jahr wird zum dritten Mal der Buchsommer-Leserpreis vergeben. Die Buchsommer-Jugendjury in Schwarzenberg hat zehn Titel nominiert, über die nun alle Buchsommerteilnehmerinnen und -teilnehmer abstimmen können. Die Teilnahme am Buchsommer ist kostenlos und nicht an eine Mitgliedschaft in den öffentlichen Bibliotheken gebunden. Die Ferienleseaktion wird vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert, vom Landesverband Sachsen im Deutschen Bibliotheksverband e.V. koordiniert und von den Öffentlichen Bibliotheken Sachsens organisiert.
Details: Buchsommer in Sachsen


13.07.2020 -26.09.2020

HEISS AUF LESEN© - Ferienleseaktion im Regierungsbezirk Karlsruhe


Zum zehnten Mal findet der Leseclub HEISS AUF LESEN© in diesem Jahr im Regierungsbezirk Karlsruhe statt. Trotz Corona und den damit verbundenen Einschränkungen können Kinder und Jugendliche und sogar Erwachsene vom 13. Juli bis zum 26. September kostenlos in 27 Bibliotheken an der Leseförderaktion teilnehmen. 100 Bücher für Teens und 100 Bücher für die Lesejuniorinnen und -junioren wurden für das sommerliche Lesevergnügen aus den aktuellen Neuerscheinungen ausgewählt. Auch wer noch keinen Bibliotheksausweis hat, kann Clubmitglied bei HEISS AUF LESEN© werden. Mit dem Logbuch als Clubausweis können in den teilnehmenden Bibliotheken alle Bücher ausgeliehen werden, die mit dem HEISS AUF LESEN©-Logo gekennzeichnet sind. Bei der Rückgabe eines Buches füllen die Clubmitglieder jeweils eine der Bewertungskarten im Logbuch aus und unterhalten sich mit einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter der Bibliothek über das Buch. Danach wird ein Losabschnitt in die Lostrommel geworfen, aus der auf der Abschlussparty die Gewinnerinnen und Gewinner der Preise gezogen werden. Jedes Clubmitglied, das mindestens ein Buch gelesen hat, erhält bei der Abschlussparty außerdem eine Urkunde. Auch die Teilnahme an einer Sommerleseaktion in Bibliotheken der anderen Bundesländer zählt bei HEISS AUF LESEN©. Zur Anerkennung reicht eine Bestätigung der jeweiligen Bibliothek des Urlaubsortes.
Details: HEISS AUF LESEN© - Ferienleseaktion im Regierungsbezirk Karlsruhe


13.07.2020 -26.09.2020

HEISS AUF LESEN© - Ferienleseaktion im Regierungsbezirk Freiburg


Die Leseclubaktion HEISS AUF LESEN© wird in öffentlichen Bibliotheken des Regierungsbezirks Freiburg zum sechsten Mal angeboten. Vom 13. Juli bis zum 26. September können sich Kinder und Jugendliche kostenlos in 35 teilnehmenden Bibliotheken anmelden. Auch wer noch keinen Bibliotheksausweis hat, kann kostenlos Clubmitglied bei HEISS AUF LESEN© werden. Jedes Clubmitglied erhält ein Logbuch und darf alle Bücher ausleihen, die mit dem HEISS AUF LESEN©-Logo gekennzeichnet sind. Bei der Rückgabe gibt es für jedes gelesene Buch einen Stempel, wenn man im Logbuch eine Bewertung abgegeben und sich kurz mit einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter der Bibliothek über das Buch unterhalten hat. Alle Clubmitglieder haben die Chance, an einer Verlosung teilzunehmen. Jedes Clubmitglied, das mindestens ein Buch gelesen hat, erhält eine Urkunde. Auch die Teilnahme an einer Sommerleseaktion in Bibliotheken der anderen Bundesländer zählt bei HEISS AUF LESEN©. Zur Anerkennung reicht eine Bestätigung der jeweiligen Bibliothek des Urlaubsortes.
Details: HEISS AUF LESEN© - Ferienleseaktion im Regierungsbezirk Freiburg


13.07.2020 -26.09.2020

HEISS AUF LESEN© - Ferienleseaktion im Regierungsbezirk Stuttgart


Im Regierungsbezirk Stuttgart wird HEISS AUF LESEN© bereits zum elften Mal in den Sommerferien angeboten. Schülerinnen und Schüler vom Grundschul- bis zum Teenageralter können sich kostenlos in 84 Bibliotheken anmelden. Auch wer noch keinen Bibliotheksausweis hat, kann Mitglied im HEISS AUF LESEN©-Club werden. Anmeldekarten gibt es bereits vor den Ferien in den Bibliotheken. Die teilnehmenden kommunalen öffentlichen Bibliotheken entscheiden, für welche Altersgruppe sie den Leseclub anbieten. Jedes Clubmitglied erhält ein Logbuch und darf alle Bücher ausleihen, die mit dem HEISS AUF LESEN©-Logo gekennzeichnet sind. Bei der Rückgabe gibt es für jedes gelesene Buch einen Stempel, wenn zuvor im Logbuch eine Bewertung abgegeben und ein kurzes Gespräch über das Buch mit einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter der Bibliothek geführt wurde. Danach wird ein Losabschnitt in die Lostrommel geworfen, aus der dann die Gewinnerinnen und Gewinner der Preise gezogen werden. Bereits für ein gelesenes Buch gibt es eine Urkunde. In einigen Bibliotheken können Kinder und Jugendliche auch analog oder digital kreativ werden. Dort werden gelesene Bücher ebenso anerkannt wie die kreative Umsetzung einer selbst ausgedachten Geschichte zum Thema „Freundschaft“. Die Geschichte kann als Buch oder Comic, analog oder digital, allein oder in einem Team von bis zu 4 Personen, gestaltet werden. Mit der Abgabe eines Kreativbeitrages nimmt man ebenfalls an der Verlosung teil. Auch die Teilnahme an Sommerleseaktionen in Bibliotheken anderer Bundesländer wird bei HEISS AUF LESEN© anerkannt, wenn eine Bestätigung der Bibliothek des Urlaubsortes vorliegt.
20 Bibliotheken bieten in diesem Jahr HEISS AUF LESEN© auch für Erwachsene an.
Details: HEISS AUF LESEN© - Ferienleseaktion im Regierungsbezirk Stuttgart

 1-10 von 53  weiter