bericht

Deutscher Jugendliteraturpreis 2021

22.10.2021
Preisfigur Momo Kinder gestalten ihre Welt
Die diesjährigen Siegertitel zeigen die kindliche Perspektive auf und in die Welt – unvoreingenommen und wertneutral – und ermutigen mit autonomen Protagonistinnen und Protagonisten zu kreativen Problemlösungen. Im Fokus der Sonderpreise steht die Übersetzung. mehr...Deutscher Jugendliteraturpreis 2021


meldung

THEO - Berlin-Brandenburgischer Preis für Junge Literatur 2022

13.10.2021
THEO-Flyer 2022 Einsendeschluss: 15. Januar 2022
Junge Schreibtalente aus aller Welt bis zum Alter von 20 Jahren können sich mit Geschichten, Gedichten oder szenischen Texten zum Thema „Gespenster“ am THEO-Schreibwettbewerb 2022 beteiligen. Einreichungen sind in allen Sprachen und in allen literarischen Gattungen – szenisch, lyrisch oder erzählend - möglich. mehr...THEO - Berlin-Brandenburgischer Preis für Junge Literatur 2022


leseempfehlung

Der LUCHS des Monats Oktober 2021

07.10.2021
Kinder- und Jugendbuchpreis LUCHS Radio Bremen und DIE ZEIT empfehlen Geschichten über das Leben entlang der transsibirischen Eisenbahn
Mit dem LUCHS zeichnen Radio Bremen und DIE ZEIT seit 1986 jeden Monat ein herausragendes Buch für junge Leserinnen und Leser aus. Den 417. LUCHS vergibt die unabhängige Jury an Alexandra Litwina und Anna Desnitskaya für ihr Kindersachbuch „Von Moskau nach Wladiwostok“. mehr...Der LUCHS des Monats Oktober 2021


meldung

Kinder- und Jugendmedien auf der 73. Frankfurter Buchmesse

06.10.2021
© Frankfurter Buchmesse Re:connect - Welcome back to Frankfurt
Vom 20. bis zum 24. Oktober trifft sich die Buch- und Medienwelt wieder in Frankfurt am Main. Ehrengast der Buchmesse ist in diesem Jahr Kanada. Mehr als 240 Anbieter stellen Kinder- und Jugendmedien aus, darunter Aussteller aus Ägypten, Belgien, China, Italien, Russland, Taiwan und Ungarn. mehr...Kinder- und Jugendmedien auf der 73. Frankfurter Buchmesse


leseempfehlung

Der LesePeter des Monats Oktober 2021

05.10.2021
www.lesepeter.de Auszeichnung der AG Jugendliteratur und Medien (AJuM) der GEW
Die AJuM der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft sichtet und prüft Kinder- und Jugendliteratur unter dem Gesichtspunkt der Verwendbarkeit in pädagogischen Arbeitsfeldern. Sie vergibt den 218. LesePeter an Lukas Jüliger für die Graphic Novel „Unfollow“. mehr...Der LesePeter des Monats Oktober 2021


zurück 1-5 von 1197  weiter