leseempfehlung

Fachzeitschrift JuLit 2/2021: Gefahr in Verzug?

22.06.2021
Cover JuLit 2/2021 Das Böse und Bedrohliche im Kinderbuch
Das Böse macht Geschichten erst reizvoll und Figuren vielschichtig. Von den Schattenseiten des Lebens zu lesen, kann aber auch Orientierung und Trost bieten. Die aktuelle JuLit-Ausgabe widmet sich den vielen Facetten des Bedrohlichen im Kinderbuch, fokussiert aber auch auf Gutes. mehr...Fachzeitschrift JuLit 2/2021: Gefahr in Verzug?


artikel

Wenn das Schreiben- und Lesenlernen unterbrochen wird

30.04.2021
Schreibübungen müssen begleitet werden Folgen der Pandemie
Was es bedeutet, wenn der Lese- und Schreiblernprozess von Erstklässlern im Lockdown unterbrochen wird, welche Folgen das hat und wie sinnvoll darauf reagiert werden kann, beschreibt die Lehrerin Sabine Czerny in dieser Kolumne. mehr...Wenn das Schreiben- und Lesenlernen unterbrochen wird


leseempfehlung

Fachzeitschrift JuLit 1/2021: SOS Jugendbuch?

09.04.2021
Cover JuLit 1/2021 Wie und was Jugendliche heute lesen
Trotz der Versuche, mit Labels wie „Young Adult“ eine breite All-Age-Leserschaft anzusprechen, ist die Gruppe der jugendlichen Vielleserinnen und -leser überschaubar. Welche Stärken dem Jugendbuch innewohnen und welche Möglichkeiten es gibt, das Genre kreativ zu vermitteln, wird in dieser JuLit-Ausgabe behandelt. mehr...Fachzeitschrift JuLit 1/2021: SOS Jugendbuch?


artikel

Krisenmodus oder Lifestyle? Umwelt und Naturschutz in der Kinder- und Jugendliteratur

23.11.2020
Titelseite kjl&m 20.4 kjl&m - forschung.schule.bibliothek - Heft 20.4
Themen des Umwelt- und Naturschutzes prägen seit Jahrzehnten gesellschaftliche Diskurse. In den vergangenen Jahren haben sich insbesondere Kinder und Jugendliche als Triebkräfte einer intensiven Streitkultur profiliert. Die Beiträge in diesem Heft beleuchten aktuelle Tendenzen im Feld der ökologischen Kinder- und Jugendliteratur aus verschiedenen Perspektiven. mehr...Krisenmodus oder Lifestyle? Umwelt und Naturschutz in der Kinder- und Jugendliteratur


leseempfehlung

Lesekompetenz fördern

09.10.2020
© Reclam Die Bedeutung des Lesens und die Aufgaben der Schule
Was ist Lesekompetenz? Wie können Textverstehen, Leseflüssigkeit und Lesemotivation unterstützt werden? Warum ist gendersensible Leseförderung nötig? Wie kann Leseförderung systematisch in der Schulentwicklung verankert werden? Christine Garbe beantwortet diese Fragen bündig und informativ in diesem Reclamband. mehr...Lesekompetenz fördern


zurück 6-10 von 61  weiter