Materialien

Katholischer Kinder- und Jugendbuchpreis



Beschreibung:
Der Katholische Kinder- und Jugendbuchpreis wurde 1977 ins Leben gerufen. Ausgezeichnet werden Bücher, die „beispielhaft und altersgemäß christliche Lebenshaltungen verdeutlichen, religiöse Erfahrungen vermitteln und Glaubenswissen erschließen“. Die prämierten „Werke sollen das Zusammenleben von Gemeinschaften, Religionen und Kulturen fördern. Dabei muss die transzendente und damit religiöse Dimension erkennbar sein“. Die Entscheidung über die Preisträgerin oder den Preisträger trifft der Ständige Rat der Deutschen Bischofskonferenz auf Empfehlung einer neunköpfigen Jury, zu der u. a. Vertreterinnen und Vertreter des Borromäusvereins, des St. Michaelsbundes, des Deutschen Katechetenvereins und des katholischen Buchhandels gehören. Den Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2020 erhält die Autorin Susan Kreller für das im Carlsen Verlag erschienene Buch „Elektrische Fische“. Eine Empfehlungsliste mit den 15 für den Preis nominierten Titeln ist online verfügbar .

Bildungsbereich:
  • Kindertageseinrichtungen / Tagespflege
  • Grundschule
  • Sekundarstufe I

Internet: https://www.dbk.de/themen/auszeichnungen-der-deutschen-bischofskonferenz/katholischer-kinder-und-jugendbuchpreis/ Url: Array

Kontakt: gesellschaft@dbk.de


Zuletzt von der Lesen in Deutschland - Redaktion bearbeitet am:
01.04.2020