Materialien

Dokumentarfilm: Das G muss weg



Beschreibung:
Der Dokumentarfilm „Das G muss weg“ von Renate Günther-Greene beobachtet die drei funktionalen Analphabeten Steffi (27), Mondo (25) und Nicole (24) in ihrem schwierigen Lebensalltag. Sie haben den Mut gefunden, an einem Kurs für Erwachsene teilzunehmen und mit der Kamera hat Günther-Greene die Protagonisten ein Jahr lang bei ihren Fortschritten und Rückschlägen begleitet. Der Film macht dieses vielleicht so fremde Problem hautnah erfahrbar. Gefördert wurde die Langzeitbeobachtung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Der Film kann beim Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. erworben werden.
Zuletzt von der Lesen in Deutschland - Redaktion bearbeitet am:
27.11.2020