Kalender

Online-Talk #BooksForFuture - Welche Rolle spielen Bücher für Jugendbewegungen?



Veranstalter: Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V.
Datum: 09.09.2020-09.09.2020

Beschreibung:
Immer mehr Verlage veröffentlichen Bücher zu den Themen Klima- und Umweltschutz, Buchhandlungen nehmen vermehrt Titel zu Nachhaltigkeit ins Sortiment. Welches Potenzial steckt im Kinder- und Jugendbuch, um Jugendliche für politische Themen zu mobilisieren? Und wie schätzen junge Aktivistinnen und Aktivisten selbst das Medienangebot ein? Nutzen sie das Medium Buch, um sich mit aktuellen Themen auseinanderzusetzen und Anregungen für ihr Engagement zu erhalten? Zu diesen Fragen veranstalten die Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen (avj), der Arbeitskreis für Jugendliteratur (AKJ), der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und die Stiftung Lesen am 9. September einen Online-Talk. Teilnehmen werden Matti Lehmann, Abiturient und Aktivist bei Fridays For Future Leipzig und Sascha Mamczak, Verlagsmitarbeiter und Autor („Eine neue Welt. Die Natur, die Menschen und die Zukunft unseres Planeten"). Moderation: Britta Selle, MDR Kultur. Wer am 9. September 2020 ab 16.30 Uhr teilnehmen möchte, kann sich kostenfrei registrieren.

Zielgruppe:
  • Allgemeine Öffentlichkeit
  • Bibliotheks- und Dokumentationsfachkräfte
  • Weiterbildungsinteressierte
Kontaktadresse:
Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V.
Steinerstr. 15
Haus B
81369 München
Tel.: (0 89) 45 80 80 80

E-Mail: bernd@jugendliteratur.org
Internet: https://www.jugendliteratur.org/news/online-talk-booksforfuture-472/?page_id=1