Kalender

Am Morgen vorgelesen im NDR Kultur



Veranstalter: Norddeutscher Rundfunk
Veranstaltungsort: Hrfunk
Datum: 05.10.2020-08.01.2021

Beschreibung:
Montag bis Freitag, jeweils von 8.30 bis 9.00 Uhr, lesen im NDR Kultur Schauspielerinnen und Schauspieler und gelegentlich auch Autorinnen und Autoren aus Neuerscheinungen und Klassikern der Weltliteratur. Zu jedem Werk gibt es eine kleine Einführung. In der Regel stehen die 30-minütigen Lesungen mit Beginn der jeweiligen Sendung für sieben Tage auf der Website des Senders zum Nachhören zur Verfügung.
Vom 5. bis zum 23. Oktober lesen Julia Nachtmann und Maria Hartmann den Roman „Was Nina wusste“ von David Grossmann.
Vom 26. Oktober bis zum 6. November liest Burghart Klaußner die Romanbiographie „Brennendes Licht. Anna Seghers in Mexiko“ von Volker Weidermann.
Vom 9. bis zum 27. November liest Eva Mattes aus dem Roman „Das lügenhafte Leben der Erwachsenen“ von Elena Ferrante.
Vom 30. November bis zum 4. dezember liest Matthias Brandt aus dem Roman „Der letzte Satz“ von Robert Seethaler.
Vom 7. bis zum 18. Dezember liest Sebastian Rudolph den Roman „Die Erfindung des Countdowns“ von Daniel Mellem.
Vom 21. bis zum 24. Dezember liest Matthias Matschke aus dem erzählerischen Sachbuch „Handbuch für Zeitreisende“ von Kathrin Passig und Aleks Scholz.
Am 25. Dezember von 19.05 bis 19.30 Uhr liest Rolf Boysen die Weihnachtsgeschichte „Ein Düsenflugzeug kehrt nicht zurück“ von Ludvik Aškenazy.
Vom 28. Dezember 2020 bis zum 8. Januar 2021 liest Sonja Beißwenger den erzählerischen Essay „Pantherzeit“ von Marica Bodroi?.

Zielgruppe:
  • Allgemeine Öffentlichkeit
  • Schüler/-innen
Kontaktadresse:
Norddeutscher Rundfunk
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
Tel.: (040) 4156-0

E-Mail: ndr@ndr.de
Internet: https://www.ndr.de/ndrkultur/sendungen/am_morgen_vorgelesen/index.html