Kalender

13.10.2022 -13.10.2022

Online-Event-Reihe: Debatten für Leseratten


Die Online-Event-Reihe „Debatten für Leseratten“ des cbj Verlags und der Stiftung Lesen ermöglicht es Schulklassen, Lesungen virtuell und kostenfrei zu besuchen. Die dritte Staffel der Reihe startet am 20. September 2022 mit einer Lesung der Kinderbuchautorin Sabine Ludwig.
Termine:
20.09.2022, 11.00 Uhr: Sabine Ludwig stellt den zweiten Band ihrer neuen Kinderbuchreihe „Ausgerechnet Adelheid!“ vor und erzählt aus ihrem Leben als Autorin.
13.10.2022, 11.00 Uhr: Christian Holst „Müssen Aliens aufs Klo? – Alles, was du schon immer über das Leben im Universum wissen wolltest“
18.11.2022, 11.00 Uhr: Am Vorlesetag stellt die Kinderbuchautorin Fabiola Turan ihre Reihe „Daliahs Garten“ vor.
Details: Online-Event-Reihe: Debatten für Leseratten


13.10.2022 -30.11.2022

27. Baden-Württembergische Kinder- und Jugendliteraturtage


Seit 1994 richtet im jährlichen Wechsel jeweils eine baden-württembergische Stadt die Kinder- und Jugendliteraturtage des Landes aus. Unter dem Motto „Grimmelshausen (ba)rockt die 400“ starten am 13. Oktober in der Grimmelshausenstadt Renchen die 27. Baden-Württembergischen Kinder- und Jugendliteraturtage, die Renchen nach 2004 und 2010 nun bereits zum dritten Mal durchführen darf. Sechs Wochen lang gibt es Veranstaltungen, darunter auch die Renchener Lesenacht am 18. November. Renchen feiert 2021/22 den 400. Geburtstag des berühmten Barockdichters und Beinamengebers Johann Jakob Christoph von Grimmelshausen.
Details: 27. Baden-Württembergische Kinder- und Jugendliteraturtage


13.10.2022 -15.11.2022

Bewerbung für eine Teilnahme am Projekt kicken & lesen


Mit ihrem Programm kicken&lesen will die Baden-Württemberg Stiftung innovative Ansätze zur Leseförderung von Jungen fördern und über die Begeisterung für den Fußball die Freude am Lesen vermitteln. Als Programmpartner können sich Schulen, Sport- und andere Vereine, Bibliotheken, außerschulische Einrichtungen und gemeinnützige Institutionen aus Baden-Württemberg bewerben. In den Projekten sollen Fußball und Lesen innovativ verbunden werden. Unterstützt werden Maßnahmen, die vor allem Jungen aus Familien, in denen Zeitungen und Bücher nicht zum Alltag gehören, Anreize zum Lesen bieten. Die Antragsfrist endet am 15. November 2022. Danach wählt eine Fachjury bis zu 12 Projekte aus, die finanziell gefördert werden. Pro Antrag stehen maximal 4.000 Euro zur Verfügung. Alle Jungen, die in den einzelnen Projekten mitmachen, können an einem zweitägigen kicken&lesen-Camp bei den Projektpartnern VfB Stuttgart oder SC Freiburg teilnehmen. Zum Abschluss erhalten sie dann eine Urkunde und besuchen ein Bundesligaspiel im Stadion des jeweiligen Vereins.
Details: Bewerbung für eine Teilnahme am Projekt kicken & lesen