Kalender

17.06.2021 -15.07.2021

Programm der FU Berlin zur Förderung der Lese- und Sprachkompetenz


In Kooperation mit den BERLINER LESEPATEN des VBKI, der Bürgerstiftung Berlin, LesArt e.V. und der Stiftung Lesen bietet das Weiterbildungszentrum der Freien Universität Berlin das Programm „Zur Förderung der Lese- und Sprachkompetenz von Kindern“ an. Aufgrund der aktuellen Situation bieten werden zunächst ausschließlich Online-Seminare angeboten. Die Auswahl an praxisbezogenen Veranstaltungen soll bei der digitalen Arbeit in Pandemie-Zeiten unterstützen und zugleich Raum für Austausch und Kontakt bieten. Schritt für Schritt werden weitere Veranstaltungen für 2021 veröffentlicht, die inhaltlich und formal (Online oder Präsenz) die aktuellen Bedarfe und Möglichkeiten berücksichtigen.
Details: Programm der FU Berlin zur Förderung der Lese- und Sprachkompetenz


17.06.2021 -17.06.2021

Schmökerbande bei den Bücherpiraten in Lübeck


Alle Lesewütigen mit Forschungsdrang zwischen 9 und 11 Jahren können sich der Schmökerbande im Lübecker Kinderbuchhaus anschließen. Bei den regelmäßigen Treffen wird gemeinsam ein Buch ausgesucht und in gemütlicher Atmosphäre gelesen. Figuren und Orte werden zum Leben erweckt und Nachforschungen zum Gelesenen angestellt. Was die Schmökerbande dabei herausfindet, wird in einem urigen Schmökerband festgehalten, der natürlich streng vertraulich und nur Bandenmitgliedern vorbehalten ist. Anmeldungen online per Anmeldeformular oder an: k.feuerhake@buecherpiraten.de
Termine: 17.06., 05.08., 12,08., 19.08., 26.08., 02.09., 09.09., 16.09., 23.09. und 30.09. 2021, jeweils von 16.30 bis 18.00 Uhr.
Details: Schmökerbande bei den Bücherpiraten in Lübeck


17.06.2021

Ausschreibung: "Eberhard" - Barnimer Preis für Kinder- und Jugendliteratur mit Umweltthematik


Der Landkreis Barnim schreibt zum 21. Mal einen Preis für Texte der Kinder- und Jugendliteratur mit Umweltthematik aus. Für den mit 2500 Euro dotierten „Eberhard“ können sich erwachsene Autorinnen und Autoren mit einem deutschsprachigen Text zum Thema „Fensterblick“ bewerben. Je Einsender/in kann eine bisher nicht veröffentlichte Arbeit aller literarischen Gattungen und Genres eingereicht werden. Der Text darf bis zum Tag der Preisvergabe nicht zur Veröffentlichung angeboten werden. Texte der Sachliteratur und Übersetzungen sind ausgeschlossen. Maximalumfang 7 DIN A4-Seiten, einseitig, Schriftart Arial, Schriftgröße 12, Zeilenabstand 1,5 (Manuskripte in anderer Form werden nicht berücksichtigt.) Eine vom Landkreis berufene unabhängige Jury bewertet die Einsendungen anonym. Der Preis wird anlässlich des Tages der Kinder- und Jugendliteratur am 22. September 2021 in Eberswalde verliehen.
Details: Ausschreibung: "Eberhard" - Barnimer Preis für Kinder- und Jugendliteratur mit Umweltthematik