Kalender

31.01.2021 -31.01.2021

Lesung für Frühaufsteher und Kinderhörspiel im Deutschlandfunk Kultur


Sonntags und feiertags wird im Deutschlandfunk Kultur das Kinderprogramm Kakadu gesendet. Es beginnt um 7.30 Uhr mit Geschichten für Frühaufsteher, um 8.05 Uhr folgt ein Kinderhörspiel und ab 9.05 Uhr das Kakadu-Magazin. Am 31. Januar um 7.30 Uhr liest Matti Krause die Geschichte „Mit Onkel Viktor im Schnee“ von Sigrid Zeevaert für Kinder ab 7 Jahren. Um 8.05 Uhr folgt das Hörspiel „Das weiße Kanu“ von Holger Teschke nach Märchenmotiven der Indianer für Kinder ab 8 Jahren. - Der Indianerjunge „Schwarze Wolke“ will sein Mädchen „Tanzender Schnee“ aus den Ewigen Jagdgründen zurückholen.
Details: Lesung für Frühaufsteher und Kinderhörspiel im Deutschlandfunk Kultur


31.01.2021

lyrix - Bundeswettbewerb für junge Lyrik im Januar 2021


llyrix ist der Bundeswettbewerb für junge Lyrik. Er bietet Jugendlichen zwischen 10 und 20 Jahren die Möglichkeit, monatlich Gedichte zu wechselnden Themen zu schreiben und über ein Online-Formular einzureichen. Als Inspiration für das eigene Schreiben dienen je ein zeitgenössisches Gedicht sowie ein Museumsexponat. Aus allen Einsendungen werden jeden Monat 6 Monatsgewinner/innen ausgewählt, aus allen Monatsgewinner/innen 12 Jahresgewinner/innen. Als Preis erwartet sie eine literarische lyrix-Reise nach Berlin. „Was, wenn nicht jetzt?“ lautet das erste Thema im lyrix-Wettbewerbsjahr 2021. Die Zeile stammt aus dem Gedicht „Es fehlte dies und das, aber Schlaf gab es noch genug.“ der Lyrikerin Judith Keller. Partnermuseum ist im Januar die Kunsthalle Basel, wo gerade im Oberlichtsaal die Ausstellung „Barzakh“ der algerischen Künstlerin Lydia Ourahmane gezeigt wird. Sollte Corona es zulassen, wird Judith Keller im Januar eine lyrix-Schreibwerkstatt in den Räumen der Kunsthalle Basel leiten.
Details: lyrix - Bundeswettbewerb für junge Lyrik im Januar 2021


31.01.2021

Junges Literaturforum Hessen-Thüringen


Junge Autorinnen und Autoren im Alter von 16 bis 25 Jahren aus Hessen und Thüringen haben bis zum 31. Januar 2021 die Gelegenheit, sich mit Prosatexten oder Gedichten am Wettbewerb Junges Literaturforum Hessen-Thüringen zu beteiligen. Der Wettbewerb wird gemeinsam vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, der Thüringer Staatskanzlei und dem Hessischen Literaturforum im Mousonturm e. V. ausgeschrieben. Zu gewinnen sind Preisgelder in Höhe von 800 Euro in der ersten Preiskategorie. Außerdem können 15 Preisträgerinnen und Preisträger an einem Wochenendworkshop teilnehmen. Alle Siegertexte werden in einer Anthologie veröffentlicht.
Details: Junges Literaturforum Hessen-Thüringen