Kalender

17.11.2020 -17.11.2020

Digitale Debattenreihe der Münchner Stadtbibliothek über aktuelle Tendenzen in der Kinder- und Jugendliteratur


In der Debattenreihe „Kontrovers digital“ der Münchner Stadtbibliothek diskutieren die Journalistin und Literaturkritikerin Christine Knödler und der Lektor Frank Griesheimer mit wechselnden Gästen über Literatur für junge Leserinnen und Leser: Wie wird dort die Realität verhandelt und wie werden gesellschaftliche Diskurse vermittelt? „Die Welt ist bunter als binär“ lautet das Thema am 17. November 2020 ab 19.00 Uhr. Zu Gast sind die Jugendbuchautorin Moira Frank und der Journalist und Autor Nils Pickert. Diskutiert wird über die Frage, welchen Beitrag die Literatur leisten kann und muss für junge Leserinnen und Leser, die in einer Welt aufwachsen, in der binäre Geschlechterkategorien nicht mehr greifen. Zur Debatte stehen die Bücher „Der Katze ist es ganz egal“ von Franz Orghandl, „Papierklavier“ von Elisabeth Steinkellner und illustriert von Anna Gusella (Beltz & Gelberg) und „Bus 57. Eine wahre Geschichte“ von Dashka Slater.
Details: Digitale Debattenreihe der Münchner Stadtbibliothek über aktuelle Tendenzen in der Kinder- und Jugendliteratur


17.11.2020 -30.11.2020

Lesung im Kulturradio Berlin-Brandenburg


Montags bis freitags von 14.30 bis 15.00 Uhr und in der Wiederholung von 23.04 bis 23.35 Uhr werden im Kulturradio Berlin-Brandenburg Werke der Weltliteratur von bekannten Schauspielerinnen und Schauspielern in Fortsetzungen gelesen.
Vom 19. Oktober bis zum 30. November liest Tessa Mittelstaedt in 30 Folgen „Die verschwindende Hälfte“ von Brit Bennett.
Details: Lesung im Kulturradio Berlin-Brandenburg


17.11.2020 -20.11.2020

Tage des Lesens in Rheinland Pfalz


Wie jedes Jahr im Herbst werben die „Tage des Lesens“ vom 17. bis zum 20. November in ganz Rheinland-Pfalz für das Medium Buch und die Bedeutung der Kulturtechnik des Lesens. Schulen, Kindertagesstätten, Bibliotheken und Jugendzentren organisieren Lesungen, Ausstellungen, Vorlesestunden und Lesenächte, um bei Kindern und Jugendlichen das Interesse für Bücher und für das Lesen zu wecken. Unter www.leselust-rlp.de werden Informationen über alle Aktionen, die im genannten Zeitraum in Rheinland-Pfalz stattfinden, veröffentlicht.
Details: Tage des Lesens in Rheinland Pfalz