Kalender

07.11.2020 -15.11.2020

24. Schwabacher LesArt - abgesagt


Aufgrund der jüngsten Beschlüsse von Bund und Ländern zur Bekämpfung von Covid-19 kann auch das vom 7. bis 15. November geplante Literaturfestival LesArt in Schwabach nicht stattfinden, weil alle kulturellen Veranstaltungen untersagt wurden. Dies betrifft alle öffentlichen Lesungen sowie die Schullesungen.
Details: 24. Schwabacher LesArt - abgesagt


07.11.2020 -08.11.2020

28. open mike - Wettbewerb fr junge Literatur findet online statt


20 junge Autorinnen und Autoren lesen am 7. und 8. November beim open mike im Heimathafen Neukölln um die Wette. Die Auswahl für das Finale haben Lektorinnen und Lektoren aus renommierten Verlagen getroffen. Sie suchten aus rund 600 eingesandten Texten ihre Favortinnen und Favoriten aus. Bewerben konnten sich Autorinnen und Autoren bis 35 Jahre, die noch kein Buch veröffentlicht haben. 15 Minuten hat jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer Zeit, um die Jury und das Publikum zu überzeugen, dann klingelt der Wecker. Am Sonntag kürt die Jury die Preisträger/innen. Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus wird der Wettbewerb ohne Publikum ausgetragen und live auf Social Media und den Webseiten des Hauses für Poesie gestreamt. Die Debütlesungen werden ins nächste Jahr verschoben. Das Pressegespräch findet über Zoom statt.
Wettbewerbslesungen: 7.11. ab 14 Uhr und 8.11. ab 11.30 Uhr
Preisverleihung: 8.11. ca. 15.45 Uhr
Live-Stream auf Facebook, YouTube, openmikederblog.de und haus-fuer-poesie.org
Details: 28. open mike - Wettbewerb fr junge Literatur findet online statt


07.11.2020 -17.11.2020

46. Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse KIBUM


„Digital und anders!“ lautet das Motto der von Stadt und Universität veranstalteten Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse, die wie geplant am 7. November beginnt. Die Bücherlandschaft und die Veranstaltungen im Kulturzentrum PFL sowie an den weiteren Veranstaltungsorten können in diesem Jahr nicht realisiert werden. Aufgrund der seit dem 2. November geltenden Coronaverordnung des Landes Niedersachsen mussten auch alle Live-Lesungen in Schulen und Kitas abgesagt werden. Deshalb findet die KIBUM diesmal im virtuellen Raum statt. Die Internetseite www.kibum.de vereint die diesjährige und von Grund auf modernisierte Präsentation der Neuerscheinungen, zahlreiche Videos der Stadtbibliothek mit Autorinnen und Autoren sowie eine breite Auswahl an Videos der Oldenburger Forschungsstelle für Kinder- und Jugendliteratur (OlFoKi). Die Leserinnen und Leser erhalten damit trotz des Wegfalls der Präsenz-Angebote einen facettenreichen Einblick in die aktuelle Kinder- und Jugendliteratur. Angeboten werden beispielsweise virtuelle Leseproben, abwechslungsreiche Online-Lesungen mit Autorinnen und Autoren, Interviews, Video-Buchvorstellungen auch aus literaturwissenschaftlicher Sicht oder die virtuelle Begleitung von Illustratorinnen und Illustratoren.
Details: 46. Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse KIBUM


07.11.2020 -24.11.2020

31. Berliner Mrchentage


Unter dem Motto „Himmel und Erde – Märchen vom Oben und Unten“ widmen sich die Berliner Märchentage in diesem Jahr Geschichten von Gegensätzen – arm oder reich, gut oder böse, schlau oder dumm. Lockdown-bedingt finden die Veranstaltungen für alle online statt. Neben Märchenstunden mit der Märchenfee Alexandra und Märchen-Livestreams mit der Marmeladenoma stehen auch Märchenstunden mit dem gestiefelten Kater auf dem Programm. Zum 15. Mal wird die GOLDENE ERBSE, ein von MÄRCHENLAND gestifteter Ehrenpreis für soziales Engagement, verliehen.
Details: 31. Berliner Mrchentage