Kalender

30.09.2020

Schreibwettbewerb für junge Talente: Frankfurt Young Stories 2020


Die Frankfurter Buchmesse ruft junge Literatinnen und Literaten im Alter von 13 bis 25 Jahren zum Schreibwettbewerb Frankfurt Young Stories 2020 auf. Bis zum 30. September 2020 können junge Kreative ihre Geschichten und Gedichte als klassischen Text oder in einem anderen Format einreichen: Video, Audioclip, Insta-Story oder TikTok – die Jury ist gespannt auf innovative Erzählmethoden! Drei Jurorinnen Mirai küren die Gewinnerinnen und Gewinner. In den Altersklassen 13 bis 18 Jahre und 19 bis 25 Jahre wird je ein Preis für Kurzgeschichten und für Lyrik vergeben. In einer letzten Kategorie werden alle Einreichungen berücksichtigt und ein genre- und altersübergreifendes Gewinnerwerk ausgezeichnet. Die Siegerautorinnen und -autoren erhalten jeweils ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro sowie eine Einladung zu einem Schreibworkshop oder zu einem professionellen Coaching für das Medium ihrer Wahl. Zudem können sie bei der Preisverleihung, die am 17. Oktober 2020 von 14 bis 15 Uhr im Areal Frankfurt Authors auf der Frankfurter Buchmesse stattfinden soll, ihre Werke präsentieren. Die Siegerehrung wird auch im Internet übertragen. Alle Preisträgerinnen und Preisträger werden zudem zu einem gemeinsamen virtuellen Meet & Greet mit der Schirmherrin des Wettbewerbs, der Kinder- und Jugendbuchautorin Cornelia Funke, eingeladen. Der Frankfurt Young Stories Award wird von der Frankfurter Buchmesse mit finanzieller Unterstützung des Auswärtigen Amts organisiert.
Es können eine selbstverfasste Kurzgeschichte (Länge ca. 5000 Zeichen bzw. 2 DIN A4-Seiten), drei selbstverfasste Gedichte oder Poetry-Slams oder ein Link zu Videos, Audiodateien oder Social-Media-Posts per E-Mail eingereicht werden an: youngstories@buchmesse.de
Einsendeschluss ist der 30. September 2020.
Details: Schreibwettbewerb für junge Talente: Frankfurt Young Stories 2020


30.09.2020

Ausschreibung: Deutscher Jugendliteraturpreis 2021


Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend schreibt den Deutschen Jugendliteraturpreis 2021 aus. Mit diesem werden jährlich herausragende Werke der Kinder- und Jugendliteratur ausgezeichnet. Als Teil des Deutschen Jugendliteraturpreises werden auch die Sonderpreise „Gesamtwerk“ und „Neue Talente“ vergeben, 2021 jeweils an eine deutsche Übersetzerin oder einen deutschen Übersetzer. Die Ausschreibungsunterlagen stehen zum Download zur Verfügung. Die Einreichfrist endet am 30. September 2020.
Zum zehnten Mal vergibt der Deutsche Literaturfonds in Kooperation mit dem Arbeitskreis für Jugendliteratur (AKJ) die Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendien. Ab 2021 werden analog zu den beiden Jugendliteratur-Stipendien zwei Kinderliteratur-Stipendien etabliert. Alle Stipendien sind von sechsmonatiger Dauer und ab 2021 jeweils mit 18.000 Euro (bisher 12.000 Euro) dotiert. Eine Bewerbung für ein Stipendium erfolgt automatisch mit der Einreichung eines deutschsprachigen Kinder- bzw. Jugendbuchs für den Deutschen Jugendliteraturpreis. Die Einreichfrist endet am 30. September 2020. Die Stipendien werden im Rahmen der Bekanntgabe der Nominierungen für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2021 am 18. März 2021 auf der Leipziger Buchmesse verliehen.
Details: Ausschreibung: Deutscher Jugendliteraturpreis 2021