Kalender

15.07.2020

Schreibwettbewerb: Geschichten vom Zuhause-Sein


Bis zum 15. Juli 2020 können Schülerinnen und Schüler im Alter von 9 bis 14 Jahren Geschichten vom Zuhause-Sein für den SpardaSchreibwettbewerb einreichen. Die Preisverleihung findet am 12. September 2020 während des 16. SpardaErzählfestivals in Kassel statt. Die drei besten Geschichten gewinnen je 200 Euro.
Details: Schreibwettbewerb: Geschichten vom Zuhause-Sein


15.07.2020

Schreibaufruf des Friedrich-Bdecker-Kreises


Der Friedrich-Bödecker-Kreis in Sachsen-Anhalt e.V. ruft in Kooperation mit dem Bundesverband der Friedrich-Bödecker-Kreise e.V. wieder alle Schülerinnen und Schüler weit und breit zu einem großen Schreibwettbewerb auf. Ein einengendes Thema oder eine beschneidende Formvorgabe gibt es auch in diesem Jahr nicht. Der Aufruf gilt für das gesamte Schuljahr und endet am letzten Schultag vor den Sommerferien (in Sachsen-Anhalt am 15.07.2020). Eine Jury im Archiv für Kindertexte der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg wählt die interessantesten, ehrlichsten und originellsten Texte für ein Lesebuch aus. Alle Wettbewerbsbeiträge werden in das Archiv für Kindertexte aufgenommen und stehen dort für Forschungszwecke und entsprechende Publikationen zur Verfügung. Die talentiertesten Einsender*innen werden zu einer Schreibwerkstatt eingeladen.
Details: Schreibaufruf des Friedrich-Bdecker-Kreises


15.07.2020

Bundeswettbewerb Treffen junger Autorinnen und Autoren


Das Treffen junger Autorinnen und Autoren ist ein literarisches Forum für schreibende junge Menschen im Alter von 11 bis 21 Jahren. Es wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und jährlich ausgeschrieben, Einsendeschluss ist jeweils der 15. Juli. Gesucht werden Texte aller Genres – von Lyrik und Dramatik über Kurzgeschichten bis hin zu experimentellen Erzählformen. Eingereicht werden können bis zu 10 Gedichte oder fünf Textseiten. Eine unabhängige Jury wählt aus den Bewerbungen ca. zwanzig Autorinnen und Autoren aus, die zu einem fünftägigen Treffen mit Gesprächen, Lesungen und Textwerkstätten nach Berlin eingeladen werden. Die prämierten Texte werden in einer Anthologie veröffentlicht. Bis zu zwanzig weitere Bewerberinnen und Bewerber erhalten einen Bücherscheck.
Details: Bundeswettbewerb Treffen junger Autorinnen und Autoren