Kalender

15.06.2020 -15.06.2020

Praxisseminar "Preisverdächtig!" in München - abgesagt


Aufgrund der Corona-Pandemie kann das Tagesseminar nicht wie geplant stattfinden. Auf die kreativen Vermittlungsideen der Expertinnen muss dennoch niemnad verzichten. Die Praxiskonzepte der Referentinnen Katja Eder, Bettina Huhn, Birgit Mehrmann und Bianca Röber-Suchetzki werden ab Mitte Juli 2020 online unter www.jugendliteratur.org zur Verfügung stehen. Sie bieten Anregungen für den Einsatz der Bücher in der Schule sowie an außerschulischen Lernorten – oder daheim. Die Titel der Nominierungsliste eignen sich für Kinder ab zwei Jahren bis hin zu jungen Erwachsenen.
Zum Vormerken: „Die Preisverdächtig!“-Seminare finden 2021 wieder statt: am 9. Juni 2021 in Hannover, am 14. Juni 2021 in Siegburg und am 22. Juni 2021 in München.
Details: Praxisseminar "Preisverdächtig!" in München - abgesagt


15.06.2020 -07.08.2020

KidsLeseSommer in der Stadtbibliothek Wismar


Am 15. Juni startete der KidsLeseSommer für alle Schülerinnen und Schüler bis 16 Jahre. Bis zum 07. August 2020 stehen in einem besonderen Raum der Stadtbibliothek viele neue Kinder- und Jugendbücher bereit, die für 14 Tage ausgeliehen, gelesen und empfohlen werden können. Tipp-Geberinnen und -Geber können einen von 26 Büchergutscheinen gewinnen. Welche spannenden Projekte die Stadtbibliothek im Zeughaus während der Sommerferien für Kinder und Erwachsene anbietet, wird in einem Video von Wismar-tv erklärt.
Details: KidsLeseSommer in der Stadtbibliothek Wismar


15.06.2020

Literaturpreis "Aufstieg durch Bildung"


Die noon Foundation lobt zum zweiten Mal den Literaturpreis „Aufstieg durch Bildung“ aus. Da Jugendliche und Erwachsene nur selten über ihre Herkunft und ihre Erfahrungen sprechen und sich wenig Literatur dieses „Aufsteiger“ Themas angenommen hat, soll die Behandlung dieser Thematik in einem deutschsprachigen Prosatext (Erzählung, Roman) mit einem Preis ausgezeichnet werden. Eingesandt werden kann ein unveröffentlichtes Manuskript bzw. ein nach dem 30. September 2018 erstmals veröffentlichter Text (mindestens 50 Seiten). Einsendeschluss ist der 15. Juni 2020. Das Preisgeld beträgt 4000 €.
Details: Literaturpreis "Aufstieg durch Bildung"