Logo Lesen in Deutschland 
 Newsletter | Kontakt | Kooperationen | Über uns | Impressum | Datenschutz 
Kalender

20. Marathonlesung aus den verbrannten Büchern in Hamburg



Veranstalter: Arbeitskreis ?Bücherverbrennung - Nie wieder!?
Veranstaltungsort: Hamburg
Datum: 14.05.2020-14.05.2020

Beschreibung:
Die 20. Marathon-Lesung aus verbrannten Büchern kann nicht wie geplant am Kaiser-Friedrich-Ufer in Hamburg stattfinden. Dort, wo am 15. Mai 1933 NS-Studentenorganisationen und Burschenschaftler Bücher verbrannten, die als „schädlich und unerwünscht“ eingestuft wurden, kann in diesem Jahr ev. nur eine symbolische Lesung stattfinden. Der Arbeitskreis „Bücherverbrennung - Nie wieder!“ ruft Hamburgerinnen und Hamburger aus allen Generationen dazu auf, sich mit kleinen Lesungen aus den verbrannten, verbotenen und verbannten Büchern an einer digitalen Lesung auf der Website des Arbeitskreises zu beteiligen.

Zielgruppe:
  • Allgemeine Öffentlichkeit
  • Schüler/-innen
Kontaktadresse:
Arbeitskreis „Bücherverbrennung - Nie wieder!“
c/o Helga Obens
Dillstr. 6 20146 Hamburg Tel.: (0175) 93 74 44 61

E-Mail: Kontakt@Lese-Zeichen-Hamburg.de
Internet: https://www.lesezeichen-setzen.de/