Kalender

Seminar: Leseförderung von lesefern aufwachsenden Kindern (unter besonderer Berücksichtigung interkultureller Einflüsse)



Veranstalter: Börsenverein des Deutschen Buchhandels – Landesverband Bayern e.V.
Veranstaltungsort: München
Datum: 19.10.2020-19.10.2020

Beschreibung:
Es reicht nicht aus, wenn Akteure der Leseförderung wissen, dass die Lesesozialisation massiven Einfluss auf Lesekompetenz und Lesemotivation hat. Wer bei lesefern aufwachsenden Kindern wirklich eine Verbesserung erreichen will, muss genauer hinschauen. Im Seminar wird erläutert, wie die Realität bei den lesefern aufwachsenden Kindern aussieht, warum sie eine besondere Aufmerksamkeit benötigen und wie in Kindergarten und Schule – aufbauend auf diesen Erkenntnissen – sinnvolle Leseförderung betrieben werden kann. Dem interkulturellen Aspekt wird dabei - auch in Form interkulturellen Trainings - bewusst viel Raum gegeben, da Erzieherinnen und Erzieher, Lehrerinnen und Lehrer viele Hürden besser überwinden können, wenn sie die kulturellen Hintergründe kennen.

Zielgruppe:
  • Lehrer/-innen
  • Frühpädagogische Fachkräfte
  • Weiterbildungsinteressierte
Kontaktadresse:
Börsenverein des Deutschen Buchhandels - Landesverband Bayern e.V.
Salvatorplatz 1
80333 München
Tel.: (089) 29 19 42 43

E-Mail: ullrich@buchhandel-bayern.de
Internet: https://www.boersenverein-bayern.de/veranstaltungen-termine/detailseite/19-10-2020/lesefoerderung-von-lesefern-aufwachsenden-kindern-unter-besonderer-beruecksichtigung-interkultureller-einfluesse/