Kalender

05.11.2020 -13.11.2020

17. Hamburger Märchentage


„Märchen von Wünschen, Glück und Zuversicht!“ lautet in diesem Jahr das Motto der Hamburger Märchentage. Bei etwa 100 interaktiven Lesungen im gesamten Stadtgebiet können Kinder im Alter von 3 bis 14 Jahren viele märchenhafte Momente erleben. Der Auftakt der Märchentage findet in diesem Jahr coronabedingt in der Gyula Trebitsch Schule und der Ausklang im Gymnasium Finkenwerder statt. Mit Märchen, Musik und Malstiften werden auch in diesem Jahr interaktive Märchenlesungen in Hamburger Flüchtlingsunterkünften angeboten. In Zusammenarbeit mit der Hamburger Bildungsbehörde findet wieder ein Märchen-Schreibwettbewerb statt. Bis zum 17. Januar 2021 können Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen Märchen zum Thema „Auf der Suche nach dem Winterglück“ einsenden. Schirmherr der 17. Hamburger Märchentage ist Ties Rabe, Senator für Schule und Berufsbildung der Freien und Hansestadt Hamburg.
Details: 17. Hamburger Märchentage


05.11.2020 -15.11.2020

LesArt.Festival Dortmund 2020


Nun schon zum 21. Mal lädt das Dortmunder Literaturfestival LesArt zu Literaturveranstaltungen an besonderen Orten ein. Heimlicher Höhepunkt des Festivals ist das KindergartenBuchTheaterFestival für das 15 Dortmunder Kindergartengruppen jeweils ein Kinderbuch ausgewählt und daraus ein Theaterstück entwickelt haben. Diese fantasievoll und bunt inszenierten Theaterstücke werden auf der großen Bühne des Theaters Fletch Bizzel aufgeführt. Der LesArt.Preis der jungen Literatur 2020 wird bei der LesArt.Gala am 14. November 2020 im Domicil Dortmund überreicht.
Details: LesArt.Festival Dortmund 2020