Kalender

28.09.2020 -03.10.2020

5. Integrative Märchenwoche im Landkreis Oberhavel


Im Rahmen der bundesweiten Interkulturellen Woche, die im Landkreis Oberhavel vom 26.09. bis zum 04.10.2020 unter dem Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen im Landkreis Oberhavel“ veranstaltet wird, findet die 5. Integrative Märchenwoche statt. Vom 28. September bis zum 3. Oktober 2020 werden Märchenlesungen und Workshops zum Thema „Zu Land, zu Luft, zur See – Auf Abenteuerreise durch den Landkreis Oberhavel“ in Kitas, Schulen und Bibliotheken angeboten.
Details: 5. Integrative Märchenwoche im Landkreis Oberhavel


28.09.2020 -28.09.2020

Digitaler Fachtag: Vom Vorlesen zum Erleben - MINT und Leseförderung verbinden


Die Deutsche Telekom Stiftung und die Stiftung Lesen laden am 28. September von 13.30 bis 17.00 Uhr zu einem digitalen Fachtag ein. Neben einem einführenden Gespräch zur Verbindung von MINT(Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik)-Themen und Sprachförderung werden drei anregende Sessions geboten. Dazu gibt es zahlreiche MINT-Medientipps inklusive geeigneter Aktionsideen, die gleichermaßen inspirierend für Kitas, Grundschulen, Bibliotheken und ehrenamtliche Vorleserinnen und Vorleser sind. Die Pausen zwischen den Sessions dienen nicht nur als Gelegenheit, sich ein Getränk zu holen, sondern bieten auch ein kreatives Rahmenprogramm aus Videoclips, Gewinnspielen und weiteren MINT-Highlights. Den digitalen Fachtag moderiert der Wissenschaftsjournalist Karsten Schwanke. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen zum Programmablauf und die Möglichkeit zur Anmeldung sind online verfügbar.
Details: Digitaler Fachtag: Vom Vorlesen zum Erleben - MINT und Leseförderung verbinden


28.09.2020

Mannheimer Stadtschreiberstipendium "Feuergriffel"


Die Stadtbibliothek Mannheim und der Förderkreis Stadtbliothek Mannheim e. V. schreiben zum achten Mal den „Feuergriffel“ - das Stadtschreiberstipendium für Kinder- und Jugendliteratur - aus. Autorinnen und Autoren können sich mit dem Exposé einer Buchidee bewerben. Während des dreimonatigen Aufenthaltes von April bis Juli 2021 soll die Buchidee ausgearbeitet und umgesetzt werden. Die Stadtbibliothek unterstützt den Stadtschreiber oder die Stadtschreiberin darüber hinaus mit lokalen Kontakten und einer persönlichen Betreuung. Während des Aufenthaltes sollen Kinder und Jugendliche bei Lesungen, Werkstattgesprächen und / oder Schreibwerkstätten die Möglichkeit haben, die Autorin bzw. den Autor kennenzulernen. Eine Stadtschreiberwohnung im Turm der Alten Feuerwache sowie eine Pauschale für Anreise- und Lebenshaltungskosten werden im Rahmen des Stipendiums zur Verfügung gestellt. Einsendeschluss für die Bewerbungsunterlagen ist der 28. September 2020.
Details: Mannheimer Stadtschreiberstipendium "Feuergriffel"