Leseempfehlung

Bücher, Hörbuch und App des Monats März 2020

02.03.2020

Ausgewählt von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V.




© Deutsche Akademie für Kinder- u. Jugendliteratur e.V.
© Deutsche Akademie für Kinder- u. Jugendliteratur e.V.
Seit ihrer Gründung im Jahr 1976 zeichnet die Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. monatlich ein Bilderbuch, ein Kinderbuch und ein Jugendbuch mit dem Gütesiegel „Buch des Monats“ aus. In Zusammenarbeit mit Autorinnen und Autoren, Illustratorinnen und Illustratoren sowie Verlagen veröffentlicht die Akademie im Rahmen des Projekts „Drei für unsere Erde“ seit 2011 jeden Monat jeweils einen Klima-, einen Umwelt- und einen Natur-Buchtipp. Im März 2015 griff die Akademie mit der Empfehlung einer „App des Monats“ mit Kinder- bzw. Jugendliteratur- oder -kulturbezug die digitale Erzählkultur auf. Anlässlich des Weltgeschichtentags am 20. März 2019 veröffentlichte die Akademie erstmals die Empfehlung „Hörbuch des Monats“. Die ehrenamtlichen Jurys treffen ihre monatliche Wahl aus den Neuerscheinungen der Verlage.

Jugendbuch des Monats März 2020

Sarah Crossan
Wer ist Edward Moon?
Aus dem Englischen von Cordula Setsman.
München: Mixtvision 2019.
355 Seiten. 17,00 Euro. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-95854-140-5

Ein Prosagedicht über Geschwisterbeziehungen und die Todesstrafe. Eindringlich, poetisch und bewegend schildert Crossan die Besuche im Todestrakt, das Leben vor Gefängnismauern und schreibt über Chancenlosigkeit in einer Gesellschaft, in der Geld und Ansehen mehr über ein Leben bestimmen als Fragen nach der Wahrheit. Schockierend, sensibel, feinfühlig - keine leichte, aber eine wichtige Lesekost!


Kinderbuch des Monats März 2020

Christoph Drösser
100 Kinder
Mit Illustrationen von Nora Coenenberg.
Stuttgart: Gabriel 2020.
104 Seiten. 14,00 Euro. Ab 8 Jahren.
ISBN 978-3-522-30537-2

Was wäre, wenn die Welt ein Dorf von 100 Kindern wäre? Diese komplexe Frage steht zu Beginn des beeindruckenden Sachbuches, das die Welt der Kinder ergründet. Das Tableau der einzelnen Bereiche ist vielfältig und zeigt, wie unterschiedlich Kinder aufwachsen. Ein Buch für Kinder über Kinder!


Bilderbuch des Monats März 2020

Heinz Janisch
Hans Christian Andersen
Die Reise seines Lebens

Mit Illustrationen von Maja Kastelic.
Zürich: NordSüd 2020.
56 Seiten. 16,00 Euro. Ab 4 Jahren.
ISBN 978-3-314-10422-0

Eine Einladung in die literarische Welt des Erzählers Hans Christian Andersen, feinfühlig in Bild und Ton. Märchen werden mit Stationen seines Lebens verknüpft, die Illustratorin greift auf Elemente der Graphic Novel zurück. Ein Kunstwerk für Jung und Alt!


Hörbuch des Monats März 2020

Birte Schnöink (Sprecherin)
Der Junge aus der letzten Reihe
Onjali Q. Raúf (Autorin).
Aus dem Englischen von Katharina Naumann.
Hamburg: Hörcompany 2020.
4 CDs, ca. 300 Minuten. 16,95 Euro (unverb. Preisempf.). Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-96632-010-8

Eine sensible Abenteuergeschichte über Menschlichkeit, Freundschaft, Integration und Grenzen, die konsequent aus der Sicht der 10-jährigen Alexa erzählt wird und glaubhaft den naiven kindlichen Blick einnimmt. Das Hörbuch greift geschickt diese Besonderheit mit einer überzeugenden Sprecherin auf, die leise, langsam erzählt und zugleich der Geschichte die Ernsthaftigkeit und Poetizität gibt, die sie verdient. Berührend, hoffnungsvoll – ein Hörgenuss!


App des Monats März 2020

Fips’ knallbunte Geräusche
Ab 0,59 Euro
Berlin: 1fixBOOKs 2019. Ab 3 Jahren.
Die App ist bei Google Play und iTunes erhältlich und erfordert Android 4.1 oder iOS 9.0 oder neuer.

Die App besticht durch die bewusst einfache Gestaltung: Wenn die skizzenhaft gezeichneten 25 Tiere oder Gegenstände in Bewegung kommen, ertönt nicht nur ein typisches – mitunter überraschendes – Geräusch, die Veränderung wird auch mit wenigen Strichen und gezielten farblichen Akzenten umgesetzt. Eine bunte Geräuschkulisse für die jüngsten App-Nutzerinnen und Nutzer, die die eigene Fantasie anregt!


DREI FÜR UNSERE ERDE - MÄRZ 2020

Klima-Buchtipp März 2020

Marc ter Horst
Palmen am Nordpol
Alles über den Klimawandel

Illustrationen von Wendy Panders.
Aus dem Niederländischen von Rolf Erdorf.
Stuttgart: Gabriel 2020.
184 Seiten. 19,00 Euro. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-522-30557-0

Ein Sachbuch über die Geschichte des Klimas bis zum aktuellen Klimawandel. Spannend, informativ und anregend mit Illustrationen, die zum Nachdenken anregen kombiniert mit einer Prise Humor. Ein Buch für alle, die sich für die gegenwärtige Debatte nicht nur interessieren, sondern auch handeln möchten und manchmal ihre Bequemlichkeit überwinden müssen!


Umwelt-Buchtipp März 2020

Christina Steinlein
Ohne Wasser geht nichts!
Alles über den wichtigsten Stoff der Welt

Illustrationen von Mieke Scheier.
Weinheim: Beltz & Gelberg 2020.
92 Seiten. 14,95 Euro. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-407-75565-0

Wasser ist die Grundlage unseres Lebens und für uns selbstverständlich. Doch spätestens seit den trockenen Sommermonaten wissen wir, wie bedeutend Wasser ist. Das Sachbuch nähert sich in Text und Bild überzeugend der Thematik, greift vielfältige Bereiche auf und macht uns klar, dass wir sorgsam und sparsam mit Wasser umgehen müssen. Eindringlich, lehrreich und spannend! Einfach gelungen!


Natur-Buchtipp März 2020

David Böhm
A wie Antarktis
Ansichten vom anderen Ende der Welt

Aus dem Tschechischen von Lena Dorn.
Düsseldorf: Karl Rauch Verlag 2019.
78 Seiten. 22,00 Euro. Ab 7 Jahren.
ISBN 978-3-7920-0371-8

Es sind nicht nur die Fakten, die das großformatige und aufwendige Bilderbuch zu etwas Besonderem machen. Es ist auch die Gestaltung, die abwechslungsreich mit Farben und Formaten spielt. Man erkundet eine Welt, man versinkt regelrecht in Bild und Text und taucht Stunden später auf. Eine Entdeckungsreise, so abenteuerlich, so großartig und so anregend! Man wünscht sich mehr solcher Bilderbücher ...


Jury (Buch des Monats)
Dr. Jana Mikota
Martin Anker M. A.
Dr. Hannelore Daubert
Dr. Claudia Maria Pecher

Jury (App des Monats)
Dr. Christine Pretzl
Martin Anker M. A.
Professorin Dr. Angelika Beranek
Anna Hein-Schwesinger M. A.
Dr. Claudia Maria Pecher

Jury (Drei für unsere Erde)
Dr. Jana Mikota
Dr. Claudia Maria Pecher
Dr. Michael Stierstorfer
Hannelore Verloh

Jury (Hörbuch des Monats)
Dr. Jana Mikota
Martin Anker M. A.
Dr. Hannelore Daubert
Anna-Lisa Gagliano
Dr. Claudia Maria Pecher


Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
Zweck und Aufgabe der Akademie ist die ideelle und gemeinnützige Förderung der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur. Zu ihren Zielsetzungen gehören: die Aufwertung der Kinder- und Jugendliteratur, die Erarbeitung von Wertkriterien, Information, Beratung und Leseförderung. Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vom Bezirk Unterfranken, von der Stadt Volkach, der Bayerischen Sparkassenstiftung sowie von den fördernden Mitgliedern.

Präsidium
Dr. Claudia Maria Pecher, Präsidentin
Prof. Dr. Gabriele von Glasenapp, Vizepräsidentin
Ulrich Störiko-Blume, Vizepräsident i.V.

Geschäftsstelle
Josef Rößner M. A.
Lena van den Wyenbergh B.A.

Kontakt:
Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
Schelfengasse 1
97332 Volkach
Tel.: (09381) 4355
E-Mail: info@akademie-kjl.de
Internet: www.akademie-kjl.de
Redaktionskontakt: schuster@dipf.de