Leseempfehlung

Bücher, Hörbuch und App des Monats September 2020

01.09.2020

Ausgewählt von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V.




© Deutsche Akademie für Kinder- u. Jugendliteratur e.V.
© Deutsche Akademie für Kinder- u. Jugendliteratur e.V.
Seit ihrer Gründung im Jahr 1976 zeichnet die Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. monatlich ein Bilderbuch, ein Kinderbuch und ein Jugendbuch mit dem Gütesiegel „Buch des Monats“ aus. In Zusammenarbeit mit Autorinnen und Autoren, Illustratorinnen und Illustratoren sowie Verlagen veröffentlicht die Akademie im Rahmen des Projekts „Drei für unsere Erde“ seit 2011 jeden Monat jeweils einen Klima-, einen Umwelt- und einen Natur-Buchtipp. Im März 2015 griff die Akademie mit der Empfehlung einer „App des Monats“ mit Kinder- bzw. Jugendliteratur- oder -kulturbezug die digitale Erzählkultur auf. Anlässlich des Weltgeschichtentags am 20. März 2019 veröffentlichte die Akademie erstmals die Empfehlung „Hörbuch des Monats“. Die ehrenamtlichen Jurys treffen ihre monatliche Wahl aus den Neuerscheinungen der Verlage.

Jugendbuch des Monats September 2020

Tjibbe Veldkamp
Roadtrip mit Lasergirl und Beyoncé
Aus dem Niederländischen von Andrea Kluitmann.
Hamburg: Carlsen 2020.
126 Seiten. 12,00 Euro. Ab 13 Jahren.
ISBN 978-3-551-55765-0

Eine Reise nach Brüssel, um einem Freund zu helfen, entpuppt sich als ein rasantes Abenteuer, in dem es um Migration, das Leben in der Illegalität und eine Freundschaft geht, die sich langsam entwickelt. Atmosphärisch dicht erzählt der Roman von Wünschen junger Menschen, die unterschiedlich aufwachsen und sich doch nach ähnlichen Dingen sehnen.


Kinderbuch des Monats September 2020

Espen Dekko
Sommer ist trotzdem
Aus dem Norwegischen von Karoline Hippe.
Stuttgart: Thienemann 2020.
208 Seiten. 13,00 Euro. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-522-18531-8

Eine 11-Jährige verbringt den Sommer bei ihren Großeltern wie jedes Jahr und doch ist diesmal alles anders: Der Vater ist verstorben, der Verlust kann kaum in Worten ausgedrückt werden. Sensibel erzählt der Roman von der Trauer, spendet aber auch Trost und macht Mut. Leise und doch eindringlich!


Bilderbuch des Monats September 2020

Issa Watanabe (Text & Ill.)
Flucht
München: Hanser 2020.
40 Seiten. 16,00 Euro. Ab 3 Jahren.
ISBN 978-3-446-26822-7

Ausdrucksstarke Bilder zeigen eine Gruppe von anthropomorphen Tieren, die mit einer Individualität ausgestattet werden und ihr Zuhause verlassen. Berührend einfühlsam schildert das Bilderbuch die Strapazen der Flucht ohne Worte und Euphemismen. Eine Geschichte zum Nachdenken, die beeindruckt.


Hörbuch des Monats September 2020

Gerhard Garbers (Sprecher)
Der Sturm nach William Shakespeare
Neu nacherzählt von Barbara Kindermann
Hamburg: Hörcompany 2020.
1 CD, ca. 76 Minuten. 14,95 Euro (unverb. Preisempf.). Ab 9 Jahren.
ISBN 978-3-96632-018-4

Wunderbar schaffte es Barbara Kindermann Weltliteratur für Kinder nachzuerzählen und ihr Interesse für Literatur zu wecken. Auch mit Der Sturm hat sie in einer kindgerechten Interpretation den jungen Lesenden die Welt Shakespeares eröffnet. Nicht minder grandios wird das Stück durch die tiefe, ruhige Stimme von Gerhard Garbers lebendig. Hinzu kommen Originalauszüge, in denen u. a. Rainer Strecker brilliert, die den Hörgenuss so komplementieren. Großartig!


App des Monats September 2020

Castrum
Gratis
Carcassonne: Département de l’Aude 2019. Ab 9 Jahre.
Die App ist bei Google Play und im App Store erhältlich und erfordert Android 5.0 oder iOS 9.0 oder neuer.

Castrum ist eine Wissens-Spiel-Kombination über die Katharer und Erfindungen des Mittelalters. Als Faydit, ein okzitanischer Rebellenfürst des 13. Jahrhunderts, bauen Spielerinnen und Spieler ein eigenes Dorf auf: Sie geben so geflüchteten Katharerinnen und Katharern ein Zuhause und bieten den Kreuzrittern die Stirn. Das 360-Grad-Erlebnis ermöglicht einen vielseitigen Zugang zu Gebäuden, zu Berufen und zur mittelalterlichen Kultur. Burgen, Denkmäler und heutige Ruinen können per Augmented Reality (AR) erkundet werden. Als Bonus stehen im Departement Aude, der Heimat der Katharer, geolokalisierte Minispiele zur Verfügung.

Weitere Informationen: www.payscathare.org/de


DREI FÜR UNSERE ERDE - SEPTEMBER 2020

Klima-Buchtipp September 2020

Katie Daynes
Alles über Plastik
Über 55 schlaue Fragen zum Thema Kunststoff und Recycling

Mit Illustrationen von Marie-Eve Tremblay.
Aus dem Englischen von Suzy Dittmar.
London: Usborne 2020.
12 Seiten. 12,95 Euro. Ab 4 Jahren.
ISBN 978-1-78941-248-2

Es gibt nur wenige Sachbilderbücher, die komplexe Themen für ein jüngeres Lesepublikum so ausgezeichnet umsetzen wie Alles über Plastik. Einerseits vereinfacht, andererseits informativ erklärt. Die Klappentechnik erleichtert den Zugang und weckt die Neugierde. Man wünscht sich mehr solcher klugen Sachbücher für die Jüngsten!


Umwelt-Buchtipp September 2020

Jan Paul Schutten & Arie van’t Riet
Nette Skelette
Röntgenbilder von Tieren und Pflanzen

Aus dem Niederländischen von Birgit Erdmann und Verena Kiefer.
München: Mixtvision 2020.
127 Seiten. 24,00 Euro. Ab 12 Jahren.
ISBN 978-3-95854-158-0

Ein ungewöhnliches Buch voller Röntgenbilder, das neue Perspektiven auf Tiere und Pflanzen ermöglicht und die Leserinnen und Leser in geheimnisvolle, verborgene Welten entführt. Informative, spannende Texte ergänzen kongenial die Bilder und machen aus dem Bilderbuch ein unvergessenes Leseereignis!


Natur-Buchtipp September 2020

Stefanie Höfler
Waldtage!
Mit Illustrationen von Claudia Weikert.
Weinheim: Beltz & Gelberg 2020.
34 Seiten. 12,95 Euro. Ab 4 Jahren.
ISBN 978-3-407-75810-1

Eine Waldwoche voller Abenteuer und dazu noch eine neue „Matschhose“. Das Bilderbuch weckt Lust, in den Wald zu gehen und dort die Ruhe, die Gerüche und die Natur zu genießen. Eine wunderschöne Geschichte mit einer liebenswerten Heldin samt Zeichnungen, die nicht nur die Schönheit der Natur einfangen, sondern auch die Heterogenität der (kindlichen) Welt. Bitte mehr solcher großartigen Bilderbücher!


Jury (Buch des Monats)
Dr. Jana Mikota
Martin Anker M. A.
Dr. Hannelore Daubert
Dr. Claudia Maria Pecher

Jury (Hörbuch des Monats)
Dr. Jana Mikota
Martin Anker M. A.
Dr. Hannelore Daubert
Anna-Lisa Gagliano
Dr. Claudia Maria Pecher

Jury (App des Monats)
Dr. Christine Pretzl
Martin Anker M. A.
Professorin Dr. Angelika Beranek
Anna Hein-Schwesinger M. A.
Dr. Claudia Maria Pecher

Jury (Drei für unsere Erde)
Dr. Jana Mikota, Vorsitzende
Dr. Renate Grubert
Dr. Claudia Maria Pecher
Dr. Christine Pretzl
Hannelore Verloh


Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
Zweck und Aufgabe der Akademie ist die ideelle und gemeinnützige Förderung der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur. Zu ihren Zielsetzungen gehören: die Aufwertung der Kinder- und Jugendliteratur, die Erarbeitung von Wertkriterien, Information, Beratung und Leseförderung. Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vom Bezirk Unterfranken, von der Stadt Volkach, der Bayerischen Sparkassenstiftung sowie von den fördernden Mitgliedern.

Präsidium
Dr. Claudia Maria Pecher, Präsidentin
Prof. Dr. Gabriele von Glasenapp, Vizepräsidentin
Dr. Harald Parigger, Vizepräsident

Geschäftsstelle
Josef Rößner M. A.
Nadine Hehemann, Projektassistenz

Kontakt:
Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
Schelfengasse 1
97332 Volkach
Tel.: (09381) 4355
E-Mail: info@akademie-kjl.de
Internet: www.akademie-kjl.de
Redaktionskontakt: schuster@dipf.de