Leseempfehlung

Bücher, Hörbuch und App des Monats April 2021

01.04.2021

Ausgewählt von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V.




www.akademie-kjl.de
www.akademie-kjl.de
Seit ihrer Gründung im Jahr 1976 zeichnet die Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. monatlich ein Bilderbuch, ein Kinderbuch und ein Jugendbuch mit dem Gütesiegel „Buch des Monats“ aus. In Zusammenarbeit mit Autorinnen und Autoren, Illustratorinnen und Illustratoren sowie Verlagen veröffentlicht die Akademie im Rahmen des Projekts „Drei für unsere Erde“ seit 2011 jeden Monat jeweils einen Klima-, einen Umwelt- und einen Natur-Buchtipp. Im März 2015 griff die Akademie mit der Empfehlung einer „App des Monats“ mit Kinder- bzw. Jugendliteratur- oder -kulturbezug die digitale Erzählkultur auf. Anlässlich des Weltgeschichtentags am 20. März 2019 veröffentlichte die Akademie erstmals die Empfehlung „Hörbuch des Monats“. Die ehrenamtlichen Jurys treffen ihre monatliche Wahl aus den Neuerscheinungen der Verlage.

Jugendbuch des Monats April 2021

Kathrine Nedrejord
Was Sara verbirgt
Aus dem Norwegischen von Lotta Rüegger und Holger Wolandt.
Stuttgart: Urachhaus 2021.
154 Seiten. 17,00 Euro. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-8251-5271-0

Zwei beste Freundinnen, die sich blind vertrauen. Und plötzlich ist alles anders und Lajla macht sich auf die Suche, um das Geheimnis von Sara zu lösen. Sensibel nähert sich Nedrejord einer schwierigen Thematik, erzählt eindringlich, wie ein Mädchen versucht, ihre Vergewaltigung zu verheimlichen. Erschütternd und mutig zugleich, denn es gibt wenige Jugendbücher, die über diese Thematik schreiben.


Kinderbuch des Monats April 2021

Uticha Marmon
Das stumme Haus
Frankfurt am Main: FISCHER Sauerländer 2021.
208 Seiten. 14,00 Euro. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-7373-5825-5

Ein beeindruckender Roman, der von dem Leben in der Pandemie aus kindlicher Sicht erzählt. Authentisch, berührend und vor allem einengend! Uticha Marmon schafft es einfühlsam das Leben in einem Mehrfamilienhaus literarisch einzufangen, den kindlichen Protagonistinnen und Protagonisten – also jenen, die in Zeiten der Pandemie vergessen wurden – eine Stimme und einen Blick zu geben, die mehr als überzeugen. Geschickt kombiniert sie die Schwere der Zeit mit humorvollen Szenen und zeigt so das Ausmaß eines Ereignisses, das uns alle erschöpft. Absolut lesenswert!


Bilderbuch des Monats April 2021

Julia Nüsch (Text & Bilder)
Der fleißige Mistkäfer und die Träume der Anderen
Berlin: Kindermann 2021.
40 Seiten. 18,00 Euro. Ab 4 Jahren.
ISBN 978-3-934029-84-2

Ein Mistkäfer namens Johann Wolfgang, der sich in Träumen verirrt. Eine wunderbare Idee, die virtuos in Text und Bild umgesetzt wurde und die Leserinnen und Leser auf eine Reise einlädt, in der es nicht nur um Träume, sondern auch um Freundschaft, Vorurteile und das Miteinander geht. Ein wunderbares Bilderbuch!


Hörbuch des Monats April 2021

Johann von Bülow (Sprecher)
Dunkelnacht
Kirsten Boie (Autorin)
Hamburg: Oetinger Audio 2021.
2 CDs, ca. 149 Minuten. 13,00 Euro (unverb. Preisempf.). Ab 15 Jahren.
ISBN 978-3-8373-1190-7

Nach einer wahren Begebenheit erzählt Boie aus der Sicht von drei Jugendlichen eindringlich, wie noch kurz vor Kriegsende Widerständlerinnen und Widerständler in Penzberg hingerichtet wurden. Vom ersten Satz an wird man in die knappe Erzählung, die auf Fakten beruht und grandios im Hörbuch gelesen wird, gezogen und spürt ein beklemmendes Gefühl. Klar, aber auch emotional wird die Spannung aufgebaut, man lernt die Figuren etwas kennen, hört von Furcht, Misstrauen, Angst, aber auch von Hoffnung. Kirsten Boie ist es gelungen, den Opfern von Penzberg ein Mahnmal zu setzen und zeigt, wie wichtig Erinnerung ist – gerade für die Gegenwart!

Hörprobe


App des Monats April 2021

Thomas McBrien
Minecraft Bauwerke
Design von John Stuckey, Jessica Coomber, Ian Pollard & Miranda Snow.
Illustrationen von Ryan Marsh.
Aus dem Englischen von Josef Shanel und Matthias Wissnet.
Hamburg: Schneiderbuch/Harper Collins Germany 2020.
96 Seiten. 12,00 Euro. Ab 8 Jahren.
ISBN 978-3-505-14350-2

Wikingerkriegerin Gunhilda Fenrir oder Frostkönig Aldur Bluetouch – Baumeisterinnen und Baumeister der „Minecraft“-Welt – führen durch antike Mumiengrabkammern, schwebende Schlösser und versunkene Anwesen, robuste Wikingerschiffe oder glitzernde Eispaläste und animieren zum Nachbauen. Das Buch bietet kreativ-produktive Anleitungen zum Bau dieser monumentalen, fantasievollen Bauwerke nach historischen oder fantastischen Vorbildern. Drei Schritte führen zum Ziel: Panoramablick auf das Setting, Überblick über Bautechniken, Detailblick auf die Ausstattung der Kunstwerke. Logisch angeordnete und qualitativ hochwertige Abbildungen zeigen die Einzelschritte und Bestandteile der Gebäude plausibel auf und machen Lust auf den Kreativmodus von „Minecraft“.


DREI FÜR UNSERE ERDE - APRIL 2021

Klima-Buchtipp April 2021

Esther Gonstalla
Das Waldbuch
Alles, was man wissen muss, in 50 Grafiken
München: oekom 2021
128 Seiten. 24,00 Euro. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-96238-211-7

Schmerzhaft und aufrüttelnd zugleich: Das Ökosystem Wald ist in Gefahr, kann aber noch gerettet werden. Informativ werden in 50 Grafiken und sachlichen Texten die vielschichtigen Zusammenhänge erläutert, die Verbindung von Klima sowie Wald beleuchtet und Lösungswege aufgezeigt. Ein wichtiges Buch, das uns das Waldsterben weltweit zeigt!


Umwelt-Buchtipp April 2021

Antonia Michaelis
Die Amazonas-Detektive
Verschwörung im Dschungel

Mit Illustrationen von Sonja Kurzbach.
Bindlach: Loewe 2021.
272 Seiten. 12,95 Euro. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-7432-0854-4

Verschwundene Studierende, ein Staudamm und die Abholzung des Regenwaldes: Geschickt bettet Michaelis Fragen des Umweltschutzes in eine Kriminalhandlung ein, zeigt den Mut von Kindern, die Feigheit der Erwachsenen und die Korruption der Mächtigen. Sie verlässt im ökologischen Kinderroman den eurozentrierten Blick und konzentriert sich auf globale Zusammenhänge. Spannend und vielschichtig wie der Regenwald!


Natur-Buchtipp April 2021

Annett Stütze & Britta Vorbach
Wild! Die Fledermaus
Mit Illustrationen von Bente Schlick.
Kempen: moses 2021.
96 Seiten. 14,95. Ab 8 Jahren.
ISBN 978-3-96455-046-0

Wild! Der Steinkauz
Mit Illustrationen von Bente Schlick.
Kempen: moses 2020.
96 Seiten. 14,95. Ab 8 Jahren.
ISBN 978-3-96455-045-3

Wild! Die Wildkatze
Mit Illustrationen von Bente Schlick.
Kempen: moses 2020.
96 Seiten. 14,95. Ab 8 Jahren.
ISBN 978-3-96455-044-6

Eine neue Reihe, die spannende Geschichten mit Sachwissen kombiniert und bereits jüngere Leserinnen und Leser für den Naturschutz begeistert. Erzählung und Sachtexte geben einen liebevollen und informativen Blick in das Leben der heimischen Tiere, spielen so geschickt mit Fiktion und Fakten, fördern die Empathie und sensibilisieren für die Natur. Rundum gelungen!



Jury (Buch des Monats)
Dr. Jana Mikota
Martin Anker M. A.
Dr. Hannelore Daubert
Regina Jooß
Dr. Claudia Maria Pecher

Jury (Hörbuch des Monats)
Dr. Jana Mikota
Martin Anker M. A.
Dr. Hannelore Daubert
Anna-Lisa Gagliano
Dr. Claudia Maria Pecher

Jury (App des Monats)
Martin Anker M. A.
Professorin Dr. Angelika Beranek
Anna Hein-Schwesinger M. A.
Dr. Michael Stierstorfer
Dr. Claudia Maria Pecher

Jury (Drei für unsere Erde)
Dr. Jana Mikota, Vorsitzende
Dr. Renate Grubert
Dr. Claudia Maria Pecher
Dr. Christine Pretzl
Hannelore Verloh


Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
Zweck und Aufgabe der Akademie ist die ideelle und gemeinnützige Förderung der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur. Zu ihren Zielsetzungen gehören: die Aufwertung der Kinder- und Jugendliteratur, die Erarbeitung von Wertkriterien, Information, Beratung und Leseförderung. Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vom Bezirk Unterfranken, von der Stadt Volkach, der Bayerischen Sparkassenstiftung sowie von den fördernden Mitgliedern.

Präsidium
Dr. Claudia Maria Pecher, Präsidentin
Prof. Dr. Gabriele von Glasenapp, Vizepräsidentin
Dr. Harald Parigger, Vizepräsident

Geschäftsstelle
Josef Rößner M. A.
Nadine Hehemann, Projektassistenz

Kontakt:
Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
Schelfengasse 1
97332 Volkach
Tel.: (09381) 4355
E-Mail: info@akademie-kjl.de
Internet: www.akademie-kjl.de
Redaktionskontakt: schuster@dipf.de