Meldung

Kinder- und Jugendmedien auf der 73. Frankfurter Buchmesse

06.10.2021

Re:connect - Welcome back to Frankfurt




 Frankfurter Buchmesse
Frankfurter Buchmesse
Vom 20. bis zum 24. Oktober trifft sich die Buch- und Medienwelt wieder in Frankfurt am Main. Ehrengast der Buchmesse ist in diesem Jahr Kanada. Mehr als 240 Anbieter stellen Kinder- und Jugendmedien aus, darunter Aussteller aus gypten, Belgien, China, Italien, Russland, Taiwan und Ungarn. Lesungen, Signierstunden und Preisverleihungen finden nicht nur auf dem Messegelnde, sondern auch im Rahmen des BOOKFEST city in ganz Frankfurt statt. Wir geben einen berblick ber ausgewhlte Veranstaltungen, die Kinder -und Jugendmedien in den Fokus stellen.

Ausstellung: Sich die Zeit nehmen, „SCHNELL SCHNELL SCHNELL!“ zu lesen
Zur Frankfurter Buchmesse haben sich das Institut franais Frankfurt und die Stadtteilbibliothek Rdelheim eine besondere Aktion einfallen lassen: Eine Bilderbuch-Ausstellung, die man vom Brgersteig aus betrachten kann. Im Schaufenster des Biomarkts Picard in Rdelheim ist der Anfang des Bilderbuches „SCHNELL SCHNELL SCHNELL!“ (Gerstenberg Verlag) von Clotilde Perrin zu sehen. Neben den Bildern mit deutschem und franzsischem Text gibt es eine Mitmachaktion fr pfiffige Kinder und ein Video der Autorin-Illustratorin auf YouTube.
18. bis 31. Oktober 2021, Biomarkt Picard, Lorscher Str. 16, 60489 Frankfurt a. M.
Weitere Informationen: www.institutfrancais.de/frankfurt-am-main

Preisverleihung: Deutscher Jugendliteraturpreis 2021
30 Bcher und drei „Neue Talente" sind fr den Deutschen Jugendliteraturpreis 2021 nominiert. Preisstifterin und Bundesministerin Christine Lambrecht wird am 22. Oktober 2021 ab 17.30 Uhr die besten unter ihnen auszeichnen. Im Fokus der Sonderpreise steht die bersetzung. Die Veranstaltung wird live von der Frankfurter Buchmesse gestreamt und ist barrierefrei zu sehen unter www.jugendliteratur.org. Auf der Agora der Frankfurter Buchmesse wird die Preisverleihung per Grobildleinwand gezeigt. Vivian Perkovic (3sat/Kulturzeit) moderiert den Abend. Aufgrund der Publikumsbeschrnkung findet die Live-Veranstaltung in einem kleinen Rahmen statt; zu Gast sind die Nominierten aus dem In- und Ausland und ihre Begleitungen aus den nominierten Verlagen, Jurymitglieder sowie angemeldete Journalistinnen und Journalisten.
Am Tag nach der Preisverleihung bietet die Gesprchsrunde mit den Preistrgerinnen und Preistrgern die Mglichkeit, noch mehr ber die Personen hinter den Preisbchern zu erfahren. Sie findet am 23. Oktober 2021 von 14.00 bis 15.00 Uhr im Gallus Theater statt. Eine Teilnahme ist nur nach einer Online-Registrierung mglich.
Am Messestand des Arbeitskreises fr Jugendliteratur e.V. in Halle 3.0 Stand F52 sind alle nominierten Bcher des Deutschen Jugendliteraturpreises 2021 ausgestellt; ab Samstag auch die Siegertitel.

Forum Bildung - Halle 3.1/C28
Das Forum Bildung ist der zentrale Treffpunkt fr Austausch und Diskussion zu aktuellen Bildungsthemen. Es wird im Rahmen von Frankfurt EDU gemeinsam gestaltet von der Frankfurter Buchmesse, dem Verband Bildungsmedien e. V. und der gemeinntzigen Gesellschaft LitCam. Die Veranstaltungen des Forum Bildung 2021 werden live gestreamt.
Kostenloser Zugang zum Livestream: fbm2021-forum-bildung.streamslive.de/

22. Oktober 2021, 11.45 - 12.30 Uhr, Stand 3.1/C28
Reading promotion and the Corona Pandemic
Diskussion mit Daan Beeke (Stichting Lezen, The Netherlands), Prof. Dr. Simone Ehmig (Stiftung Lesen, Germany), Marc Lambert (CEO Scottish Book Trust ), Karin Pltz (Direktorin der gemeinntzigen Gesellschaft LitCam)

22. Oktober 2021, 14.30 - 16.15 Uhr, Stand 3.1/C28
Preisverleihung: Hessischer Schlerzeitungswettbewerb 2021
Kinder und Jugendliche stellen ihre Schlerzeitung der ffentlichkeit vor. Die bestplatzierten Redaktionen nehmen an der Preisverleihung teil und werden fr den Bundeswettbewerb nominiert. Veranstalter sind die Jugendpresse Hessen in Kooperation mit dem Hessischen Kulturministerium und LitCam.

22. Oktober 2021, 15.30 - 16.15 Uhr, Stand 3.1/C28
Wissensbcher fr Kinder – 60 Jahre „WAS IST WAS“
Wie sich die Marke „WAS IST WAS“ innerhalb der 60 Jahre weiterentwickelt hat und „Was ist Was“ heute alles zu bieten hat, verrt die Geschftsfhrerin des Tessloff Verlags Katja Meinecke-Meurer im Gesprch mit Karin Pltz, LitCam.

Preisverleihung: Frankfurt Young Stories
Im zweiten pandemischen Sommer entstanden rund 230 Einsendungen fr den Schreibwettbewerb Frankfurt Young Stories. Die in fnf Kategorien preisgekrnten Werke werden in der jugend-kultur-kirche sankt peter prsentiert. Das Event wird zustzlich auf buchmesse.de live gestreamt. Die Frankfurt Young Stories Awards wurden 2021 zum dritten Mal von der Frankfurter Buchmesse mit finanzieller Untersttzung des Auswrtigen Amts ausgeschrieben.
23. Oktober 2021, 19.00 - 20.30 Uhr, jugend-kultur-kirche sankt peter, Stephanstr. 6, 60313 Frankfurt am Main

OPEN BOOKS KIDS in der Deutschen Nationalbibliothek
Im Rahmen des stdtischen Lesefestes OPEN BOOKS prsentieren Verlage aus Deutschland, sterreich und der Schweiz ihre Neuerscheinungen des Herbstes. Neue Kinderbcher werden bei OPEN BOOKS KIDS am 23. Oktober in der Deutschen Nationalbibliothek, Adickesallee 1, 60322 Frankfurt am Main, vorgestellt:

23. Oktober 2021, 12.00 Uhr
Alex Rhle „Zippel – Ein Schlossgespenst auf Geisterfahrt“
dtv junior / ab 6 Jahren

23. Oktober 2021, 13.30 Uhr
Markus Orths „Ein Elefant macht Handstand“
Moritz Verlag / ab 6 Jahren

23. Oktober 2021, 15.00 Uhr
Philip Waechter „Ein Tag mit Freunden“
Beltz & Gelberg / ab 5 Jahren

Weitere Informationen: www.openbooks-frankfurt.de/open-books-kids/

BOOKFEST city fr Kinder- und Jugendliche
An allen fnf Messetagen wird in diesem Jahr wieder in ganz Frankfurt das BOOKFEST city gefeiert.
Veranstaltungen fr Kinder- und Jugendliche finden im Struwwelpetermuseum, im Gallus Theater, in der Volksbhne und in der Matthuskirche statt. Die Veranstaltungen sind – mit wenigen Ausnahmen – kostenfrei. Alle Veranstaltungsorte erfllen die Schutzverordnung des Landes Hessen; es gelten die jeweiligen Sicherheitsbestimmungen vor Ort. Die Vorab-Registrierungslinks sowie eine Programmbersicht mit allen Terminen stehen auf bookfest.de.

22. Oktober 2021, 14.00-15.00 Uhr
Ayse Bosse: Pembo – Halb und halb macht doppelt glcklich
Struwwelpetermuseum, Hinter dem Lmmchen 2-4, 60311 Frankfurt am Main

22. Oktober 2021, 15.00-16.00 Uhr
Kathrin Tordasi: Nachtschattenwald. Auf den Spuren des Mondwandlers
Matthuskirche, Friedrich-Ebert-Anlage 33, 60327 Frankfurt am Main

22. Oktober 2021, 16.00-17.00 Uhr
Stefan Gemmel: Die Yetis sind los! Verflixt und zugeschneit!
Struwwelpetermuseum, Hinter dem Lmmchen 2-4, 60311 Frankfurt am Main

23. Oktober 2021, 11.00-12.00 Uhr
Bernd Hocker, Eva von Mhlenfels: Was macht Pp?
Struwwelpetermuseum, Hinter dem Lmmchen 2-4, 60311 Frankfurt am Main

23. Oktober 2021, 14.00-15.00 Uhr
Silke Schellhammer: School of Talents
Struwwelpetermuseum, Hinter dem Lmmchen 2-4, 60311 Frankfurt am Main

23. Oktober 2021, 14.00-15.00 Uhr
Lesung der Preistrgerinnen und Preistrger des Deutschen Jugendliteraturpreises 2021
Gallus Theater, Adlerwerke, Kleyerstrae 15, 60326 Frankfurt am Main

24. Oktober 2021, 11.00-12.00 Uhr
Ulrich Hub: Lahme Ente, blindes Huhn
Volksbhne, Groer Hirschgraben 15, 60311 Frankfurt am Main

24. Oktober 2021, 14.00-15.00 Uhr
Julia Dippel: Belial
Volksbhne, Groer Hirschgraben 15, 60311 Frankfurt am Main

How to BookTok – wie die Leidenschaft fr Bcher auf TikTok zelebriert wird!
Auf der Social Media Plattform TikTok hat sich eine Community rund um die Leidenschaft fr Bcher entwickelt: BookTok. Seit zwei Jahren wchst BookTok auch in Deutschland rasant – mit Auswirkungen auf Genres wie Kinder- und Jugendbuch, Comics, Romance und Young Adult. Die Buchhndlerin Saskia Papens organisiert auf TikTok reichweitenstarke Challenges rund um Bcher, den Buchpreis „BookTok Awards“, Bookshelf Tours u.v.m. Als Abschluss der digitalen Masterclasses (11.-15. Oktober 2021) stellt sie die deutsche BookTok-Community vor.
15. Oktober 2021, 19.00 - 20.00 Uhr, Livestream im Rahmen der Masterclassess 2021 auf buchmesse.de/masterclasses

ber die Frankfurter Buchmesse
Die Frankfurter Buchmesse ist die grte Fachmesse fr das internationale Publishing und ein branchenbergreifender Treffpunkt fr Player aus den Bereichen Bildung, Filmwirtschaft, Games, Wissenschaft und Fachinformation. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildet seit 1976 der jhrlich wechselnde Ehrengast, der dem Messepublikum auf vielfltige Weise seinen Buchmarkt, seine Literatur und Kultur prsentiert. Die Frankfurter Buchmesse organisiert die Beteiligung deutscher Verlage an internationalen Buchmessen und veranstaltet ganzjhrig Fachveranstaltungen in den wichtigen internationalen Mrkten. Die Frankfurter Buchmesse ist ein Tochterunternehmen des Brsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Kontakt:
Frank Krings
Frankfurter Buchmesse GmbH
Braubachstr. 16
60311 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0) 69 2102-107
E-Mail: krings@buchmesse.de
www.buchmesse.de
Redaktionskontakt: schuster@dipf.de