Logo Lesen in Deutschland 
Ihre Meinung ist uns wichtig!
Falls Sie Lust haben unser Onlineangebot zu verbessern, nehmen Sie an dieser kurzen Umfrage teil. Danke!
Ihre LiD Redaktion
Bericht

Goldener Bücherpirat für „Penelop und der funkenrote Zauber“

11.09.2018

Lübecker Autoren-Entdecker zeichnen eine Nachwuchsautorin aus




© Bücherpiraten e. V.
© Bücherpiraten e. V.
Die Autoren-Entdeckerinnen und -Entdecker der Lübecker Bücherpiraten verleihen jedes Jahr den Kinderliteraturpreis Goldener Bücherpirat an eine Nachwuchsautorin oder einen Nachwuchsautor für ein Buch, das im Vorjahr in deutscher Sprache erschienen ist und für 8- bis 10-Jährige geschrieben wurde. In die engere Auswahl kommen nur Autorinnen und Autoren, die zuvor nicht mehr als drei Titel veröffentlicht haben.
Das Besondere an diesem Preis: Die 8- bis 10-jährigen Jurorinnen und Juroren entscheiden allein über das Preisbuch, Erwachsene haben während der Entscheidungsphase absolutes Leseverbot.

Goldener Bücherpirat für eine Schokokussschlacht
Wäre es nicht wunderbar, wenn wir mit Straßen sprechen könnten und wir immer schon wüssten, was die Eltern uns sagen werden? Genau das kann Penelop, als sie eines Morgens mit feuerroten Haaren und wundersamen Kräften aufwacht. Und genau diese ausgefallenen Ideen haben die Jury der Autoren-Entdecker davon überzeugt, den Goldenen Bücherpiraten in diesem Jahr an Valija Zinck für ihren Roman „Penelop und der funkenrote Zauber“ zu verleihen. Der Preis ist mit 1000 Euro dotiert.

Die 8- bis 11-jährigen Jurorinnen und Juroren trafen sich in den vergangenen sieben Monaten regelmäßig, um in gemeinsamen Diskussionen und Abstimmungen die Preisträgerin oder den Preisträger zu bestimmen. Da Erwachsene während der Entscheidungsphase absolutes Leseverbot haben, müssen die Jury-Mitglieder ganz genau argumentieren, warum das Gewinnerbuch den Preis verdient hat. Das Buch hat unter anderem wegen seines Humors überzeugt. „Durch einen missglückten Zauberspruch kam es zu einer Schokokussschlacht, diese fanden wir sehr witzig“, erklärte die Jury.

Am 8. September 2018 wurde Valija Zinck bei einer feierlichen Preisverleihung im Lübecker Kinderliteraturhaus mit dem 11. Goldenen Bücherpiraten ausgezeichnet. Passend zum Preisbuch hatten sich die Autoren-Entdeckerinnen und -Entdecker ein kleines Theaterstück ausgedacht. Im Anschluss an die Preisverleihung las die Autorin Valija Zinck aus „Penelop und der funkenrote Zauber“ vor.

Verleihung des Goldenen Bücherpiraten 2018 an Valija Zinck
Verleihung des Goldenen Bücherpiraten 2018 an Valija Zinck
© Bücherpiraten e. V.


Penelop und der funkenrote Zauber
Von Valija Zinck
256 Seiten, FISCHER KJB 2017, 12,99 EUR, ab 8 Jahren
ISBN:9783737340786

Leseprobe


Kontakt:
Martin Gries
Bücherpiraten e. V.
Fleischhauerstr. 71
23552 Lübeck
Tel.: (0451) 70 73 810
E-Mail: m.gries@buecherpiraten.de
www.buecherpiraten.de
Redaktionskontakt: schuster@dipf.de