Akteure

Gleimhaus Halberstadt - Museum der deutschen Aufklärung


Kontakt:

Gleimhaus Halberstadt - Museum der deutschen Aufklärung
Domplatz 31
38820 Halberstadt
Tel.: (03941) 6871-0

E-Mail: gleimhaus@halberstadt.de 
Internet: https://www.gleimhaus.de


Kurzporträt:
Das Gleimhaus ist eines der ältesten deutschen Literaturmuseen, eingerichtet im Jahr 1862 im ehemaligen Wohnhaus des Dichters und Sammlers Johann Wilhelm Ludwig Gleim (1719-1803) am Halberstädter Dom. Es beherbergt den Nachlass Gleims und ist nicht nur Museum, sondern auch Forschungsstätte. Das Veranstaltungs- und Ausstellungsangebot reicht von der wissenschaftlichen Tagung über Vorträge und Gespräche bis zu Veranstaltungen für die ganze Familie. Johann Wilhelm Ludwig Gleim war ein außergewöhnlicher Netzwerker, Sammler, Dichter, Aufklärer, Kulturförderer, Gastgeber, Ideenentwickler, Freund und vieles mehr. Toleranz und Bildung für alle waren ihm wichtige Anliegen. Klug vorausschauend verfügte er, dass seine Sammlungen an Briefen, Porträts und Büchern erhalten blieben. Für Kinder und Jugendliche werden Gesprächsrundgänge durch sein Haus zu verschiedenen thematischen Schwerpunkten angeboten. Jährlich schreibt das Gleimhaus einen Literaturpreis für Schülerinnen und Schüler des Landkreises Harz aus. Alle zwei Jahre wird eine Forschungsarbeit über das 18. Jahrhundert mit dem Gleimpreis prämiert.