Logo Lesen in Deutschland 
Liebe Nutzerinnen und Nutzer, Aufgrund von Wartungsarbeiten wird unser Portal am Samstag, den 22.12.2018 zwischen 1.00 Uhr und 14.00 Uhr nicht erreichbar sein.
 Newsletter | Kontakt | Kooperationen | Über uns | Impressum | Datenschutz 
materialien
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  # 
zurück 1-5 von 132  weiter
L

Landesprogramm Sprachförderung in Brandenburg


Das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) informiert auf dieser Seite über Programme und Maßnahmen zur Sprachförderung in der Kindertagesbetreuung. Seit 2006 werden in Brandenburg Kinder mit Sprachauffälligkeiten im Rahmen des ?Landesprogramms kompensatorische Sprachförderung vor der Einschulung? gezielt gefördert. Mit dem ?Landesprogramm Sprachberatung? fördert das MBJS seit 2012 die direkte Unterstützung und Beratung der Fachkräfte in ihren Einrichtungen. Fachmaterialien zur sprachlichen Anregung und zum Sprachvorbild, wie die beiden Filme ?Wie Kinder zur Sprache kommen? und ?Wie Kinder zur Schrift kommen? oder der ?Kompass zur sprachlichen Anregung und Förderung zwei- und dreijähriger Kinder?, werden allen Kindertageseinrichtungen zur Verfügung gestellt.
Details: Landesprogramm Sprachförderung in Brandenburg

Lange Lesenacht


Lange Lesenächte sind Maßnahmen zur Leseförderung, die sich zunehmender Beliebtheit erfreuen. Sie können in Schulen, Schulbibliotheken oder öffentlichen Bibliotheken durchgeführt werden. Eine konkrete Anleitung zur Durchführung einer Lesenacht steht zum Download zur Verfügung.
Details: Lange Lesenacht

LegaKids - Internetprojekt für Kinder, Eltern, Lehrkräfte und Therapeuten


Das kostenfreie Internet-Projekt Legakids.net bietet Aufklärung und Hilfe für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die Hilfe beim Umgang mit Lese-Rechtschreib-Unsicherheiten, LRS, Legasthenie oder Rechenschwäche suchen. Geschichten und Hörspiele machen kindgerecht mit der zugrundeliegenden Problematik vertraut. Lese- und Zahlenspiele und das kostenfreie Programm Lurs-Minimator motivieren zum Lesen und Schreiben. Für Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sowie Therapeutinnen und Therapeuten gibt es Tipps zum Umgang mit betroffenen Kindern und Informationen zu spezifischen Problemen und Fördermöglichkeiten.
Details: LegaKids - Internetprojekt für Kinder, Eltern, Lehrkräfte und Therapeuten

Legasthenie - Häufige Fragen


Die Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie der Universität München hat zentrale Fragen zu Symptomatik, Diagnostik, Ursachen, Verlauf und Förderung bzw. Behandlung der Legasthenie zusammengestellt. Die Auswahl und Darstellung der Themen orientiert sich an den von Betroffenen, Eltern und Lehrern am häufigsten gestellten Fragen. Mit Literaturverzeichnis.
Details: Legasthenie - Häufige Fragen

Leichte Sprache - Ein Ratgeber


Der Ratgeber Leichte Sprache wurde 2013/2014 durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales in Zusammenarbeit mit dem ?Netzwerk Leichte Sprache? erstellt. Die Regeln helfen den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen in Ämtern und Behörden u.a. beim Schreiben von Texten in Leichter Sprache und bei der Organisation von Treffen und Tagungen an denen Menschen mit Behinderungen teilnehmen.
Details: Leichte Sprache - Ein Ratgeber

zurück 1-5 von 132  weiter
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  #