Logo Lesen in Deutschland 
Liebe Nutzerinnen und Nutzer, Aufgrund von Wartungsarbeiten wird unser Portal am Samstag, den 22.12.2018 zwischen 1.00 Uhr und 14.00 Uhr nicht erreichbar sein.
 Newsletter | Kontakt | Kooperationen | Über uns | Impressum | Datenschutz 
materialien
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  # 
zurück 1-5 von 8  weiter
C

Charles Dickens: Oliver Twist


In seinem berühmtesten Roman erzählt Charles Dickens, wie der Waisenknabe Oliver Twist unschuldig in die Fänge des finsteren Hehlers Fagin und seiner Diebesbande gerät und immer tiefer in Verbrechen verwickelt wird. Dank der Hilfe guter Menschen kann Oliver sich schließlich doch befreien. Der Roman spielt im Armeleute- und Verbrechermilieu des 19. Jahrhunderts und vermittelt ein realistische Bild der damaligen Zeit. Im Projekt Gutenberg-DE sind alle 53 Kapitel online verfügbar.
Details: Charles Dickens: Oliver Twist

Christian Morgenstern: Lieder und Gedichte


Christian Morgenstern, am 06.05.1871 als Nachkomme einer Malerfamilie in München geboren, studierte zunächst Volkswirtschaft und Jura, später Philosophie und Kunstgeschichte. Seine ersten heiter-grotesken Dichtungen wie »Galgenlieder« und »Palmström« machten ihn sehr rasch bekannt. Eine innere Krise beendete Morgensterns »weltliche Epoche« und führte ihn zu Nietzsche, Kierkegaard und Meister Eckhart. Seine Lyrik wurde mehr und mehr Gedankendichtung, ja geradezu »Philosophie in Versen«. Morgenstern starb am 31.03.1914 in Meran. Im Projekt Gutenberg-DE sind "Die Versammlung der Nägel", "In Phanta`s Schloß", "Galgenlieder", die Gedichtsammlung "Wir fanden einen Pfad" und weitere Gedichte abrufbar.
Details: Christian Morgenstern: Lieder und Gedichte

Clixmix - interaktives Portal für Grundschulkinder


Auf der kosten- und werbefreien Online-Plattform clixmix.de lernen Grundschüler auf spielerische Weise, wie sie sich im Internet sicher bewegen können. Tier-Avatare, wie ein neugieriger Affe oder eine sensible kleine Maus, die auf die verschiedenen kindlichen Lerntypen zugeschnitten sind, führen die Nutzer durch die Seiten und präsentieren so vielfältige Welten wie z.B. einen Bauernhof oder die Zeit der Dinosaurier. Erwachsene finden auf der Seite Informationen zum Thema Medienerziehung zu Hause und im Unterricht. Die Clixmix-Redaktion holt regelmäßig die Meinung von Kindern ein und lässt sich von ihren Wünschen und Interessen inspirieren. Experten der Münchener Ludwig-Maximilians-Universität beraten und unterstützen die Clixmix-Redaktion. Initiatoren des Angebotes sind die Deutsche Post und die Stiftung Lesen. Schirmherrin ist die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Frau Prof. Dr. Annette Schavan. Clixmix erhielt von der Gesellschaft für Pädagogik und Information e.V. (GPI) eine der Comenius-EduMedia-Auszeichnungen 2010. Damit würdigt die GPI Clixmix als pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragendes Bildungsmedium. Als ?Ausgewählter Ort 2011? wurde clixmix.de von der Standortinitiative ?Deutschland ? Land der Ideen? ausgezeichnet.
Details: Clixmix - interaktives Portal für Grundschulkinder

Comenius-Regio-Projekt "Promoting Reading Literacy (PRL)"


Mit Regio-Partnerschaften fördert die Europäische Union die Zusammenarbeit im schulischen Bereich auf der Ebene von Regionen und Gemeinden. Von September 2012 bis Juli 2014 erarbeiteten Institutionen aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn und aus der ostanatolischen Großstadt Elazig gemeinsam Methoden zur Steigerung der Lesemotivation und der Lesekompetenz und erprobten sie synchron in beiden Ländern. Es wurde ein Manual erstellt, in dem Methoden zur Steigerung der Lesemotivation dokumentiert sind. Die beteiligten Klassen erarbeiteten ein bilinguales Geschichtenbuch, das im pdf-Format auf der Internetseite des Projekts zum Download zur Verfügung steht. In der begleitenden Evaluation, die vom Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung durchgeführt wurde, konnte nachgewiesen werden, dass durch eine gezielte individuelle Förderung die Lesemotivation gesteigert werden kann.
Details: Comenius-Regio-Projekt "Promoting Reading Literacy (PRL)"

Comics


Comics sind keine amerikanische Erfindung. Die ersten direkten Vorläufer stammen aus dem Europa des frühen 19. Jahrhundert. Der Autor gibt einen Überblick über die wechselhafte Geschichte des Genres und seine mediale Verbreitung. Er stellt außerdem einen grundlegenden Einstellungswandel gegenüber Comics fest, die noch in den 50er Jahren als ?jugendgefährdend? eingestuft wurden und heute Einzug in die Curricula gehalten haben. Als didaktische und medienpädagogische Hilfsmittel können Comics im Deutsch-, Sprach-, Kunst- oder Sozialkundeunterricht vielseitig eingesetzt werden. Wolfgang J. Fuchs ist freier Journalist, Übersetzer und und Medienpublizist in München. Er gilt als einer der ausgewiesensten Kenner des Disney-Universums.
Details: Comics

zurück 1-5 von 8  weiter
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  #