bericht

Experten für das Lesen

29.06.2017
Coverbild der DVD Ein Fortbildungsprojekt für Lehrkräfte in Nordrhein-Westfalen
Unterricht mit digitalen Medien, neue Ergebnisse der Leseforschung, aktuelle Erkenntnisse zur Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen sowie die Kooperation mit Bibliotheken und weiteren außerschulischen Lernorten sind Schwerpunkte dieses Fortbildungskonzepts. mehr...Experten für das Lesen


bericht

Vielfalt gestalten - Leseförderung zur Stärkung der Selbstwirksamkeit

15.05.2017
Podiumsdiskussion * 1. Fachtagung Lese- und Literaturpädagogik in Mainz
Rund 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Deutschland nahmen an der Fachtagung des Bundesverbands Leseförderung (BVL) am 4. Mai 2017 in Mainz teil. In ihrem Eröffnungsvortrag erweiterte Kirsten Boie das Tagungsthema „Vielfalt gestalten“, indem sie von ihrem Engagement in Swasiland berichtete. mehr...Vielfalt gestalten - Leseförderung zur Stärkung der Selbstwirksamkeit


bericht

Richtig lesen lernen für mehr Erfolg im Leben

24.02.2017
Referentenqualifizierung in Köln Qualifizierung für Lesementorinnen und -mentoren in NRW
Für engagierte und interessierte Lesementorinnen und -mentoren in NRW, die als Referentinnen und Referenten in der Aus- und Weiterbildung von Mentorinnen und Mentoren tätig werden möchten, veranstaltete der Bundesverband MENTOR – Die Leselernhelfer e.V. am 17. und 18. Februar in Köln eine Qualifizierung. mehr...Richtig lesen lernen für mehr Erfolg im Leben


artikel

Sprach- und Leseförderung auf der didacta 2017

06.02.2017
© Messe Stuttgart Ausgewählte Veranstaltungstipps
Am 14. Februar öffnet die Bildungsmesse didacta ihre Pforten. Neben einem umfangreichen Ausstellungsangebot erwartet die Besucherinnen und Besucher ein anspruchsvolles Rahmenprogramm mit zahlreichen Foren, Vorträgen, Kongressen, Workshops und Diskussionsrunden, in denen aktuelle bildungspolitische und pädagogische Entwicklungen thematisiert werden. mehr...Sprach- und Leseförderung auf der didacta 2017


meldung

Migration – Integration – Bildungschancen

21.11.2016
Plakat zur Vorlesungsreihe (Ausschnitt) Öffentliche Vortragsreihe des IDeA-Zentrums an der Goethe-Universität Frankfurt
Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zu den Vorträgen eingeladen, in denen es u.a. darum geht, wie sich bildungsrelevante Fähigkeiten bei Kindern mit Deutsch als Zweitsprache adäquat diagnostizieren lassen und wie Lehrkräfte mit kultureller und sprachlicher Heterogenität umgehen. mehr...Migration – Integration – Bildungschancen


zurück 1-5 von 18  weiter