meldung

Zeitschriften in die Schulen 2019

13.09.2018
Projektinformation Schuljahr 2018/2019 Bundesweites Projekt startet in die 16. Runde
Bis zum 26. Oktober 2018 können Lehrkräfte ihre 5. bis 12. Klassen für die nächste Runde des Projekts „Zeitschriften in die Schulen“ anmelden. Nach den Osterferien 2019 erhalten sie dann einen Monat lang ein kostenloses Zeitschriftenpaket sowie didaktisches Begleitmaterial. mehr...Zeitschriften in die Schulen 2019


meldung

52. Welttag der Alphabetisierung

07.09.2018
Grundschullehrerin und Schülerin „Wir brauchen gut ausgebildete Grundschullehrkräfte“
Seit 1966 erinnert die UNESCO alljährlich am 8. September an die Bedeutung der Alphabetisierung. Prof. Dr. Michael Becker-Mrotzek, Direktor des Mercator-Instituts für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache, erklärt, wie es gelingen kann, den Anteil der Menschen, die nicht ausreichend lesen und schreiben können, dauerhaft zu senken. mehr...52. Welttag der Alphabetisierung


artikel

Mehr Gewicht fürs Kindergedicht

03.09.2018
Titelseite der Anthologie Ein Projekt zur Förderung der kindlichen Sprachphantasie
Mit dem Ziel, mehr Aufmerksamkeit für die kreative Vielfalt der Kinderlyrik zu wecken, starteten die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, die Stiftung Internationale Jugendbibliothek und die Stiftung Lyrik Kabinett im Jahr 2016 eine gemeinsame Veranstaltungs- und Werkstattreihe. mehr...Mehr Gewicht fürs Kindergedicht


artikel

Außergewöhnliche Kinder- und Jugendliteratur aus aller Welt

06.08.2018
Kinder- und Jugendprogramm des 18. ilb 18. internationales literaturfestival berlin - 5. bis 15. September 2018
Kinder- und Jugendbücher aus aller Welt werden während des 18. internationalen literaturfestivals berlin präsentiert. Mit seismografischem Gespür gehen die Autorinnen und Autoren der Festivalbücher den großen Fragen jugendlicher Welt- und Alltagserfahrung nach – unverstellt, sensibel und immer unterhaltsam. mehr...Außergewöhnliche Kinder- und Jugendliteratur aus aller Welt


interview

Jugendliche Lesementorinnen und -mentoren sind der Renner!

09.07.2018
Lesementorin und Mentee Interview mit der Programmleiterin Ulrike Knoch-Ehlers
In Hannover unterstützen Schülerinnen und Schüler weiterführender Schulen Grundschulkinder einmal in der Woche beim Erwerb von Lesekompetenzen. Fachkräfte aus Bibliotheken und Kultureinrichtungen bilden die jugendlichen Mentorinnen und Mentoren aus und begleiten sie während des Projektzeitraums. mehr...Jugendliche Lesementorinnen und -mentoren sind der Renner!


zurück 1-5 von 356  weiter