Akteure
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 
N

Nachwuchs-Literatur-Zentrum ?Ich schreibe!? e.V.


Das Nachwuchs-Literatur-Zentrum ?Ich schreibe!? ist eine Initiative der Schriftsteller Wolfgang Wache und Jana Arlt. Mit vielfältigen Aktionen, wird die Entwicklung der Schreib- und Lesekompetenz bei Kindern und Jugendlichen unterstützt. Sommer-Schreibcamps und die ?Lese-Ratte-Tour? - Lesungen und Schreibwerkstätten für Grundschüler. Ab Oktober 2012 ist ein Kinder- und Jugendkunstschule unter der Trägerschaft des Vereins tätig. Mit dieser Einrichtung fördert der Verein die Lese- und Schreibkompetenz von Schülern. Ein weiterer Schwerpunkt bildet der Bereich Lyrik. Junge Poeten finden hier eine Stätte der Begegnung und des Austausches. Es wird jedes zweite Jahr ein Wettbewerb für junge Lyrik ausgeschrieben.
Details: Nachwuchs-Literatur-Zentrum ?Ich schreibe!? e.V.

Netzwerk ?Düsseldorf liest vor?


Das Netzwerk ?Düsseldorf liest vor? wurde im Januar 2005 gegründet. Es wird unterstützt von der Stadt Düsseldorf (Jugendamt, Kulturamt, Schulverwaltungsamt, Stadtbüchereien), vom Börsenverein des deutschen Buchhandels ? Landesverband NRW e.V. und von der Landesarbeitsgemeinschaft Jugend und Literatur NRW e.V. Ziel des Netzwerkes ist es, durch Vorlesen zum Selberlesen zu ermuntern. Ehrenamtliche Vorleserinnen und Vorleser geben mit großem Engagement ihre eigene Begeisterung für Bücher an vier- bis zehnjährige Kinder weiter. Die Zentralbibliothek organisiert Seminare, in denen die Vorlesepatinnen und -paten auf ihre ehrenamtliche Tätigkeit vorbereitet werden. Die erworbenen Zertifikate berechtigen zur kostenfreien Medienausleihe in den Stadtbüchereien. Regelmäßig finden moderierte Treffen statt, bei denen Voleserinnen und Vorleser Erfahrungen austauschen können.
Details: Netzwerk ?Düsseldorf liest vor?

Netzwerk der Literaturhäuser e.V.


Im Jahr 2008 haben sich die Literaturhäuser Berlin, Frankfurt, Graz, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Rostock, Salzburg, Stuttgart und Zürich zu einem gemeinnützigen Verein zusammengeschlossen. Sinn dieses Zusammenschlusses ist es, Erfahrungen und Kontakte auszutauschen und über gemeinsame Projekte und Mittelakquisition im deutschsprachigen Raum als Literaturvermittler zu wirken. Auch gilt es, die ?Marke? Literaturhaus als Synonym für eine zeitgemäße, wandlungsfähige Förderung und Vermittlung von deutschsprachiger und internationaler Gegenwartsliteratur weiter zu verbreiten. Die Informationsplattform literaturhaus.net stellt die Zusammenarbeit der Literaturhäuser dar und vermittelt einen zentralen Programmüberblick über aktuelle Veranstaltungen. Neben vielen Links zu literaturrelevanten Themen finden sich hier auch Verbindungen zu den Internetauftritten der einzelnen Literaturhäuser. In der Rubrik ?Junges Literaturhaus? wird auf spezielle Angebote für junge Leser in den Literaturhäusern verwiesen. Unter ?Literatur auf ARTE? findet man aktuelle Sendetermine von Literaturverfilmungen im Programm des Medienpartners ARTE.
Details: Netzwerk der Literaturhäuser e.V.

Netzwerk für Leseförderung Lüneburg


Im Netzwerk Leseförderung Lüneburg (NLL) sind neben vielen Einzelpersonen auch Institutionen organisiert, die sich in der Leseförderung engagieren. Die Erkenntnisse aus der BMBF-Expertise ?Förderung von Lesekompetenz? (2005) bilden die Grundlage für die Arbeit des Netzwerks, das Leseförderung als System versteht und betreibt: kontinuierliche, konzertierte und strukturierte Zusammenarbeit statt punktueller Einzelaktivitäten, Förderung von Teilkompetenzen und Voraussetzungen der Lesekompetenz, professionelle Austauschprozesse zwischen Lehrpersonen und außerschulischen Leseförderern sowie Kooperationen von Institutionen, die an Schnittstellen zwischen Bildungssystem und anderen gesellschaftlichen Bereichen (Familien, Bibliotheken, Universität ?) liegen.
Details: Netzwerk für Leseförderung Lüneburg

Netzwerk Leseförderung München


Das Netzwerk Leseförderung München ist ein Zusammenschluss von unterschiedlichen Institutionen, Vereinen, Bibliotheken und Organisationen, die Leseförderprojekte im schulischen und außerschulischen Rahmen anbieten. Ob mit Lesungen oder Workshops, Besuchen bei Autoren oder eigenen Schreibprojekten, mit Freude die eigene Leselust zu entdecken, steht immer im Vordergrund. Das Netzwerk Leseförderung München bietet einen fachlichen Austausch, das Entwickeln gemeinsamer Ideen und ist Ansprechpartner für Stiftungen, Unternehmen und Initiativen, die Leseförderung unterstützen möchten.
Details: Netzwerk Leseförderung München

Niedersächsisches Kultusministerium


Das Kultusministerium ist die oberste Schulbehörde in Niedersachsen, aber auch zuständig für Tageseinrichtungen für Kinder, für Angelegenheiten der nicht schulischen beruflichen Bildung, die Vermittlung von Medienkompetenz, die Lehrerausbildung, Gedenkstättenarbeit und (staatliche) Angelegenheiten der Kirchen und Religionsgemeinschaften. Um die regionalen Voraussetzungen für die Förderung der Lesekompetenz und Lesefreude von Kindern und Jugendlichen in Niedersachsen nachhaltig zu verbessern, unterstützt das Kultusministerium die Akademie für Leseförderung der Stiftung Lesen.
Details: Niedersächsisches Kultusministerium

NRW KULTURsekretariat


Das NRW KULTURsekretariat ist eine öffentlich-rechtliche Kulturförderinitiative der 21 großen Städte und eines Landschaftsverbands in Nordrhein-Westfalen. 1974 gegründet, veranstaltet und fördert es gemeinsam mit den kommunalen Partnern und einer Vielzahl von Kulturinstitutionen innovative Projekte, Festivals und Programmreihen in den Bereichen Theater, Musik, Bildende Kunst, Literatur, Tanz und Neue Medien. Darüber hinaus gilt sein Engagement transkulturellen Projekten und der kulturellen Bildung. Als interner und externer Dialogpartner regt es außerdem kulturpolitische Prozesse und Diskurse innerhalb des Verbundnetzwerks an erweitert durch Tagungen und Konferenzen zu aktuellen und relevanten Themen die kulturelle Kompetenz. Seit Anfang 2009 betreibt das Kultursekretariat gemeinsam mit den Städten und in Verbindung mit dem Kulturministerium NRW die Internationale Kulturarbeit.
Details: NRW KULTURsekretariat

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z