Akteure
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 
G

Gemeinschaft zur Förderung von Kinder- und Jugendliteratur e.V.


Die ?Gemeinschaft zur Förderung von Kinder- und Jugendliteratur e.V.? wurde am 23.5.1990 in Berlin gegründet. Sie will laut Satzung ?...Lesen als eine Voraussetzung für eine kulturvolle Entwicklung jedes Menschen fördern?. Mitglieder sind Literaten sowie Literaturvermittlerinnen und -vermittler der Kinder- und Jugendliteratur. Seit 1993 gibt der Verein die Empfehlungsliste ?Der Rote Elefant? heraus und fungiert als Trägerverein des von ihm gegründeten Berliner Zentrums für Kinder- und Jugendliteratur LesArt.
Details: Gemeinschaft zur Förderung von Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Gesellschaft für Comicforschung


Die Gesellschaft für Comicforschung (ComFor) konstituierte sich am 11. Februar 2005 in Koblenz. Sie verfolgt das Ziel, die wissenschaftliche Erforschung von Comics im deutschsprachigen Raum koordinieren und vernetzen zu helfen. Die ComFor ist für jedwede interdisziplinäre und internationale Art von Comicforschung offen.
Details: Gesellschaft für Comicforschung

Gesellschaft für Kinder- und Jugendliteraturforschung


Die Gesellschaft für Kinder- und Jugendliteraturforschung hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Gedanken- und Erfahrungsaustausch zwischen Kinder- und Jugendliteraturforscherinnen und -forschern in Deutschland und der deutschsprachigen Schweiz kontinuierlich zu fördern. Die GKJF veranstaltet in der Regel jährlich eine Arbeitstagung und unterstützt die Herausgabe eines wissenschaftlichen Periodikums, das zugleich bibliographisches Berichtsorgan ist.
Details: Gesellschaft für Kinder- und Jugendliteraturforschung

Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek - Niedersächsische Landesbibliothek


Eine über dreihundertjährige Entwicklung führte die Niedersächsische Landesbibliothek von der 1665 gegründeten Hofbibliothek des Welfenhauses über die Königliche und Provinzialbibliothek zu einer Landes- und Forschungsbibliothek des 21. Jahrhunderts. Mit ihrer Geschichte ist der Name Leibniz auf das Engste verbunden: Leibniz leitete diese Bibliothek vier Jahrzehnte lang, von 1676 bis 1716. Hier schrieb er auch die meisten seiner bedeutenden Werke und korrespondierte weltweit mit zahlreichen Gelehrten, Politikern und Potentaten. Zu den wertvollsten Beständen der Bibliothek gehört Leibniz? Nachlass; er umfasst über 50.000 Autographen und neben anderem auch die einzige erhaltene von ihm konstruierte Rechenmaschine. In der Abteilung Leibniz-Archiv der Bibliothek werden die Manuskripte aus seinem umfangreichen Nachlass ediert; die Leibniz-Gesellschaft hat hier ihren Sitz.
Details: Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek - Niedersächsische Landesbibliothek

Gutenberg-Museum Mainz


Das Museum für Buch-, Druck- und Schriftgeschichte wurde im Jahr 1900, zum 500. Geburtstag Johannes Gutenbergs, von Mainzer Bürgern gegründet. Es soll den Erfinder ehren und seine technischen und künstlerischen Errungenschaften präsentieren. Gleichzeitig zeigt man hier Schrift und Druck aller Kulturen in den Abteilungen Drucktechnik, Buchkunst, Akzidenzen und Exlibris, Grafik und Plakate, Papier, Schriftgeschichte aller Kulturen sowie moderne Künstlerbücher. Die Hauptattraktionen des Museums sind die rekonstruierte Gutenberg-Werkstatt mit einem Nachbau einer Gutenberg-Presse nach Holzschnitten des 15. und 16. Jahrhunderts und die Gutenberg-Bibel.
Details: Gutenberg-Museum Mainz

Günter-Grass-Haus - Forum für Literatur und Bildende Kunst


Die Kulturstiftung der Hansestadt Lübeck will mit diesem Haus dem gesamten künstlerischen Werk des vor allem als Schriftsteller bekannt gewordenen Literatur-Nobelpreisträgers Günter Grass Rechnung tragen. Es werden Veranstaltungen, Ausstellungen sowie Führungen angeboten. Einen Schwerpunkt bildet die wissenchaftliche Arbeit. Jungen Künstlern aus aller Welt soll die Gelegenheit zu Austausch und Diskussion ermöglicht werden. Zum Programm gehören auch Lehrerfortbildungen und museumspädagogische Angebote, die das Günter-Grass-Haus als außerschulischen Lernort empfehlen.
Details: Günter-Grass-Haus - Forum für Literatur und Bildende Kunst

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z