Materialien

Projekt Lesen macht stark: „Lesen und digitale Medien“



Beschreibung:
„Lesen macht stark: Lesen und digitale Medien“ war ein Projekt des Deutschen Bibliotheksverbands e.V. (dbv) in Kooperation mit der Stiftung Digitale Chancen, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“. Von 2013 bis 2017 unterstützten die Projektpartner regionale „Bündnisse für Bildung“ bei der Umsetzung von altersgerechten Lesefördermaßnahmen mit digitalen Medien insbesondere für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche im Alter von drei bis 18 Jahren. Eine Broschüre mit Beschreibungen von 13 erfolgreich durchgeführten Projekten steht auf der Website des Projekts unter „Impulse“ zum Download zur Verfügung.
Das BMBF-Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ wird ab 2018 fortgesetzt. Mit seinem Konzept „Total digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien“ kann der dbv an sein erfolgreiches Vorgängerprojekt anknüpfen.

Bildungsbereich:
  • allgemein
  • Kindergarten
  • Grundschule
  • Sekundarstufe I
  • Sekundarstufe II

Internet: http://www.lesen-und-digitale-medien.de/ Url: Array

Kontakt: wuehr@bibliotheksverband.de


Zuletzt von der Lesen in Deutschland - Redaktion bearbeitet am:
11.01.2018