Materialien

Berliner Lesetroll



Beschreibung:
Im Juli 2010 startete der Berliner Büchertisch seine Aktion ?Ick hab ?nen Lesekoffer aus Berlin?, in deren Rahmen Lesekoffer mit Kinder- und Jugendbüchern an Schulen und andere Bildungseinrichtungen verliehen werden. Dort wandern die Koffer von Klasse zu Klasse. Zum Auftakt der Bücherreise wird ein Fest im Hof des Berliner Büchertisches veranstaltet, bei dem die Koffer an die Schulklassen übergeben werden. In der Folgezeit dürfen die Schüler die ?mobile Bibliothek? abwechselnd für zwei Wochen mit nach Hause nehmen. So kann die ganze Familie an dem Projekt teilhaben, der gedankliche Austausch mit Eltern, Geschwistern und Mitschülern wird angeregt. Wandert der Koffer schließlich zur nächsten Klasse, findet wieder eine feierliche Übergabe statt, bei der die Schüler ihre persönlichen Leseerfahrungen weitergeben indem sie beispielsweise eine ?Top 10?-Liste für ihre Nachfolger zusammenstellen oder ein Lesetagebuch führen, das dann mit dem Koffer auf Reisen geht. Der Lesekoffer macht Kinder neugierig auf Bücher und weckt den Spaß am Lesen! Der Berliner Lesekoffer wurde 2010 in den ?Berliner Lesetroll? umbenannt.
Zuletzt von der Lesen in Deutschland - Redaktion bearbeitet am:
02.10.2013