Materialien

Jugendliteraturpreis Kalbacher Klapperschlange



Beschreibung:
Die Kalbacher Klapperschlange ist ein Literaturpreis, der jährlich von einer Kinder-Jury im Frankfurter Stadtteil Kalbach vergeben wird. Träger ist der Kinderverein Kalbach. Der Preis soll sowohl die Lust am Lesen fördern, als auch gute Kinderbücher herausstellen. Die Juroren sind Schülerinnen und Schüler der 3. bis 9. Klasse, die in Kalbach und Umgebung wohnen oder über das Internet teilnehmen. Sie lesen und bewerten Neuerscheinungen des vergangenen Jahres und prämieren ihr Lieblingsbuch. Die Rezensionen werden an die Presse verschickt, um so für das Siegerbuch zu „klappern“. Buchvorschläge müssen jeweils bis Ende März vorliegen. Infrage kommen nur Romane und Erzählungen, die für Schüler der 3. bis 9. Klasse geeignet sind. Das Siegerbuch wird auf der jährlich Mitte November stattfindenden Kalbacher Kinderbuchmesse bekannt gegeben. Die Mitglieder der Kinder-Jury erhalten eine Belohnung und eine Teilnahme-Urkunde, die Autorin oder der Autor des prämierten Buches eine Ehrenurkunde und eine hölzerne Schlange. Der Siegertitel 2019: 1. „Luna Wunderwald“ von Usch Luhn, 2. „Die Duftapotheke“ von Anna Ruhe, 3. „Magic Academy“ von Rachel E. Carter.

Bildungsbereich:
  • Grundschule
  • Sekundarstufe I

Internet: http://www.kalbacher-klapperschlange.de/ Url: Array

Kontakt: info@kalbacher-klapperschlange.de


Zuletzt von der Lesen in Deutschland - Redaktion bearbeitet am:
12.12.2019