Materialien

Vorlesestudie 2008: Vorlesen im Kinderalltag



Beschreibung:
Im Rahmen der Studie der Deutschen Bahn, der ZEIT und der Stiftung Lesen wurden 875 Kinder im Vor- und Grundschulalter (4 bis 11 Jahre) im September/Oktober 2008 von speziell geschulten Interviewern über ihren Vorlesealltag befragt. Gefragt wurde, ob vorgelesen wird und wenn ja: wo ? und von wem, ob Kinder überhaupt möchten, dass ihnen vorgelesen wird, und was Kinder am Vorlesen schätzen. 37 Prozent der befragten Kinder gaben an, dass ihnen niemals vorgelesen wird: weder im Elternhaus noch im Kindergarten, noch in der Schule. Die Befragungsergebnisse zeigen jedoch, dass Kinder sich wünschen, dass ihnen vorgelesen wird. Nur 8 Prozent der befragten Kinder sagten, dass ihre Väter ihnen vorlesen würden. Eine Präsentation mit den Ergebnissen der Studie steht zum Download zur Verfügung.
Zuletzt von der Lesen in Deutschland - Redaktion bearbeitet am:
30.10.2014