Materialien

FörMig Hamburg: HAVAS 5 im Kooperationsprojekt Kita und Schule



URL des Projektes: http://li.hamburg.de/havas-5/

Projekt wird gefördert durch: 2

Beschreibung:
Das Projekt ?HAVAS 5? befasst sich mit Sprachstandsfeststellung und den Konsequenzen für die Förderung im Kooperationsprojekt Kindertagesstätten und Grundschule.
Dabei geht es um frühkindliche Sprachförderung aufgrund von HAVAS 5, die Effektivierung von Fördermaßnahmen und die Kooperation unterschiedlicher Partner (Kindertagesstätten und Schule).
Ziele des Projekts sind die Erprobung und Bewertung eines Fortbildungskonzepts von HAVAS 5 in Verbindung mit einem Sprachförderkonzept. Vorhandene Sprachfördermaterialien werden erweitert, die Wirksamkeit von Sprachförderung in Kindertagesstätten und Grundschulen wird durch Fallstudien überprüft, Handreichungen werden hergestellt sowie Modelle ?Sprachförderung im Team? zusammengestellt.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Sprachförderung von Migrantenkindern mit einem Schwerpunkt auf der frühkindlichen Förderung und Berücksichtigung des Ausbaus von Kooperationen zwischen Kindertagesstätten und Schulen.

Bildungsbereich:
  • Elementarbereich
  • Primarbereich

Innovationsbereich:
  • Sprachförderung
  • Förderung von Bildungsbenachteiligten

Organisationsstruktur: Projektdurchführung:
Behörde für Bildung und Sport, Amt für Bildung, Helga Büchel, Hamburger Straße 31, 22083 Hamburg, Tel. (040) 42863-3559, E-Mail: helga.buechel@bbs.hamburg.de

Projektleitung:
Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Marita Müller-Krätzschmar, Felix-Dahn-Str. 3, 20357 Hamburg, Tel. (040) 42901-3711/-2902, E-Mail: marita.mueller-kraetzschmar@li-hamburg.de
Projektkoordination:
Erkan Akkaya, Tel. (040) 42801-3686, E-Mail: erkan.akkaya@li-hamburg.de

Beteiligte Bundesländer:
  • 7

Projektende: 31.08.2009

Quelle: Projektedatenbank des Innovationsportals