Materialien

LITERATURPORT.de



Beschreibung:
Der Literaturport, im Jahre 2006 vom Literarischen Colloquium Berlin (LCB) und dem Brandenburgischen Literaturbüro aus der Taufe gehoben, bietet ein Lexikon mit 1400 autorisierten Einträgen von Gegenwartsautorinnen und -autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, einen Navigator durch aktuelle Literaturstipendien, Wettbewerbe und Ausschreibungen für Autorinnen und Autoren sowie für Übersetzerinnen und Übersetzer, ein Archiv der Literaturlandschaft Berlin-Brandenburg sowie einen Kalender für literarische Veranstaltungen in Berlin und Brandenburg mit einem Verzeichnis der Literaturveranstalter der Region. In der Rubrik ?Literatouren? laden Schriftsteller/-innen aus Berlin, Brandenburg, dem Ruhrgebiet und dem Münsterland in Text, Bild und Ton zu Spaziergängen durch ihre Regionen ein und unter ?Literaturzeitschriften? sind Kurzprofile und Inhaltsverzeichnisse deutschsprachiger Periodika ab Jahrgang 2015 abrufbar.

Bildungsbereich:
  • Sekundarstufe II

Internet: http://www.literaturport.de/ Url: Array

Kontakt: schuetze@lcb.de


Zuletzt von der Lesen in Deutschland - Redaktion bearbeitet am:
16.02.2016