Materialien

Leseinitiative NRW



Beschreibung:

Flüssig lesen, strategisch lesen, Texte verstehen – das sind die Kernkompetenzen, die die "Leseschule NRW" neben der Literarischen Bildung in den Mittelpunkt stellt. Auf der methodischen Ebene kommen Diagnosekompetenz und kooperative Lernformen hinzu. Das umfassende Konzept entstand im Rahmen des Projekts „ProLesen NRW“. Hier wurden in enger Zusammenarbeit der beteiligten Schulen mit Frau Prof. Dr. Marion Bönnighausen (Westfälische Wilhelms-Universität Münster) acht Handlungsfelder ausgemacht (s.u.), an denen sich eine Schule, die systematisch das Lesen fördern möchte, orientieren kann. Sie bildeten die Grundlage für die Entwicklung der "Leseschule NRW".


Zuletzt von der Lesen in Deutschland - Redaktion bearbeitet am:
22.03.2018