Kalender

29.01.2020 -01.04.2020

Öffentliche Vortragsreihe "Gesellschaft im Wandel - Schule im Wandel?!"


Im Wintersemester 2019/2020 veranstaltet das IDeA-Zentrum mit der Hessischen Lehrkräfteakademie und der Goethe-Universität Frankfurt eine öffentliche Vortragsreihe zum Thema „Gesellschaft im Wandel – Schule im Wandel?!“. Sie richtet sich an pädagogische Fachkräfte, Studierende sowie die interessierte Öffentlichkeit. Die Vorträge finden jeweils von 16.00 bis 18.00 Uhr am DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Campus Westend, Rostocker Str. 6, 60323 Frankfurt am Main statt. Im Anschluss an die Vorträge gibt es jeweils die Möglichkeit, sich mit den Referentinnen und Referenten bei einem kleinen Snack auszutauschen. Für Lehrkräfte ist die Veranstaltung akkreditiert. Der Eintritt ist frei.
Termine:
29.01.2020: Pluralisierung von Familienformen, Diversität und soziale Ungleichheit
Prof. Dr. Daniela Grunow, Professorin für Soziologie mit dem Schwerpunkt Quantitative Analysen gesellschaftlichen Wandels, Goethe-Universität Frankfurt/M.
12.02.2020: Lehrkräfte als Wegbereiter von schulischen und gesellschaftlichen Veränderungen
Prof. Dr. Mareike Kunter, Professorin für Pädagogische Psychologie, Goethe-Universität Frankfurt/M.
27.02.2020: Sprachen im Wandel
Prof. Dr. Rosemarie Tracy, Professorin für Anglistische Linguistik, Universität Mannheim
11.03.2020: Der Umgang mit Kontroversität als Grundlage für Demokratiebildung an Schulen
Dr. Bernt Gebauer, Leiter des Projekts „Gewaltprävention und Demokratielernen“, Hessisches Kultusministerium
01.04.2020: Panel-Diskussion: Schule im Wandel?!
Prof. Dr. Andreas Gold (Goethe-Universität Frankfurt/M.), Frank Holzamer (Hessische Lehrkräfteakademie), Jürgen Kaube (Herausgeber der FAZ), Prof. Dr. Dominique Rauch (PH Ludwigsburg), Andrea Zimmermann (Leiterin der Gesamtschule Geistal, Bad Hersfeld), Moderation: Prof. Dr. Marcus Hasselhorn (DIPF)
Details: Öffentliche Vortragsreihe "Gesellschaft im Wandel - Schule im Wandel?!"


29.01.2020 -29.01.2020

5. Forum Bibliothekspädagogik: Pluspunkt Kultur erleben


Unter dem Motto „Pluspunkt Kultur erleben“ findet am 29. Januar 2020 in der Leipziger Stadtbibliothek das 5. Forum Bibliothekspädagogik statt. Die Fachtagung lädt zur Auseinandersetzung mit der Förderung kultureller Bildung in und durch Bibliotheken ein und stellt Kooperationsprojekte von Bibliotheken mit Kultureinrichtungen vor. Besonderer Wert wird auf eine praxisorientierte Veranstaltung gelegt, die Anstöße für die Bibliothekspädagogik und für neue Formen der Vermittlung gibt. Informationen zu den Themen der Workshops, der Projektvorstellungen und der geplanten Podiumsdiskussion stehen auf der Webseite des Forums zur Verfügung. Das Forum Bibliothekspädagogik ist ein Gemeinschaftsprojekt der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK), der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW), der Hochschule der Medien Stuttgart (HdM), der Technischen Hochschule Köln (TH Köln) und des Berufsverbandes Information Bibliothek (BIB). Das 5. Forum wird von Masterstudentinnen der Bibliotheks- und Informationswissenschaft der HTWK Leipzig unter der Leitung von Prof. Dr. Kerstin Keller-Loibl und in enger Kooperation mit den Leipziger Städtischen Bibliotheken vorbereitet.
Anmeldung ab 27.9.2019 auf der Webseite des BIB unter https://www.bib-info.de/aus-fortbildung/fortbildung/fortbildungskalender.html. Anmeldeschluss ist am 1. Dezember 2019.
Details: 5. Forum Bibliothekspädagogik: Pluspunkt Kultur erleben


29.01.2020 -29.01.2020

Buchklub im Literaturhaus Köln


Wer mindestens 8 Jahre alt ist, gerne liest und schreibt, kann am Buchklub im Literaturhaus Köln teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung per E-Mail an: dettmann@literaturhaus-koeln.de
Termine: 15. und 29. Januar 2020, jeweils von 17.00 bis 18.00 Uhr
Details: Buchklub im Literaturhaus Köln