Kalender

25.11.2019 -28.11.2019

Nordische Literaturtage im Literaturhaus Hamburg


Velkommen / Tervetula / Velkomin / Välkommen heißt es ab dem 25. November im Literaturhaus Hamburg, wenn an vier Abenden Autorinnen und Autoren aus Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden ihre aktuellen Bücher vorstellen. Bereits zum 17. Mal finden die Nordischen Literaturtage mit Unterstützung der nordischen Literaturinstitute, der Konsulate und Botschaften der nordeuropäischen Länder statt. Ein Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf der Literatur Norwegens, dem Gastland der Frankfurter Buchmesse. In Kooperation mit den Bücherhallen Hamburg, Grafill und NORLA werden in der Zentralbibliothek zeitgenössische Illustrationen aus norwegischen Kinderbüchern von elf Künstlerinnen und Künstlern gezeigt: „George Grosz trifft Mulysses im Slapsefjell“. Passend dazu gibt es am 27. und am 28. November zwei Lesungen für Kinder.
Details: Nordische Literaturtage im Literaturhaus Hamburg