Kalender

21.11.2019 -24.11.2019

12. Bonner Buchmesse Migration


„Vielfalt gestalten – Demokratie leben“ lautet das Motto der 12. Bonner Buchmesse Migration. Überall – in wissenschaftlichen Institutionen, sozialen Vereinen und bürgerschaftlichen Initiativen, als Autorinnen und Autoren in Verlagen oder als einzelne Ehrenamtliche – engagieren sich Menschen in den bewegten Themenfeldern Migration, Flucht und interkulturelles Zusammenleben. Seit 1998 bündelt dieses weitverzweigte, dezentrale Netzwerk alle zwei Jahre seine Aktivitäten in Bonn und in der Region. Vier Tage lang lädt die Bonner Buchmesse Migration zum interkulturellen Dialog in das Haus der Geschichte ein. Dort wird der Öffentlichkeit die Möglichkeit geboten, sich kritisch mit den zahlreichen Facetten der Migration und des interkulturellen Zusammenlebens auseinanderzusetzen. Ein literarisches Forum mit Reichweite, Raum für Begegnung und Auseinandersetzung, kulturelle Veranstaltungen und ein Literaturwettbewerb zählen zu den Bausteinen der Bonner Buchmesse Migration.
Details: 12. Bonner Buchmesse Migration