Kalender

18.11.2019 -18.11.2019

"Treffpunkt Deutsch" in der Stadtbibliothek Heilbronn


Seit 2016 veranstaltet der Freundeskreis der Stadtbibliothek Heilbronn im K3 montags von 15.30 bis 17.00 Uhr einen Sprachentreff. Zu diesem offenen Treffen sind alle eingeladen, die gerade Deutsch lernen und gerne mehr sprechen möchten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ehrenamtlich engagierte Frauen und Männer stehen als Gesprächspartnerinnen und -partner in lockeren Runden zur Verfügung. „Treffpunkt Deutsch“ ist kein Unterricht. Man kann sich über Alltägliches unterhalten, erzählen, diskutieren, Spiele spielen - und dabei besser Deutsch lernen.
Details: "Treffpunkt Deutsch" in der Stadtbibliothek Heilbronn


18.11.2019 -20.11.2019

Werkstattkurs: Sprich‘s aus! Dialoge im literarischen Schreiben und im mündlichen Erzählen


Dialoge vermitteln Lebendigkeit, charakterisieren die Sprechenden und treiben die Handlung voran. Kaum eine Geschichte – egal, ob erzählt oder geschrieben – kommt ohne das gesprochene Wort aus. Zugleich zählen Dialoge zu den größten Herausforderungen der Erzähl- und Schreibkunst.
Dieser Kurs richtet sich gleichermaßen an Erzählerinnen und Erzähler sowie an Autorinnen und Autoren, die im kollegialen Austausch voneinander lernen möchten, ihren Storys durch Dialoge mehr Dynamik zu verleihen. Die Übungen werden wechselweise von einem Erzähler und einem Autor angeleitet, wobei die erzählenden und schreibenden Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowohl gemeinsam als auch getrennt voneinander arbeiten.
Der Kurs wird für die Qualifizierung „Literaturpädagogik“ und die Fortbildung „Geschichten erzählen“ anerkannt und wird vom Bundesverband Leseförderung mit 20 UE angerechnet. (BVL-Module: 4.3: Erzählen: 8 UE; 4.4: Kreatives Schreiben: 8 UE; 2.2: Künstlerische Ausdrucksformen und Kreative Vermittlungsmethoden: 4 UE)
Details: Werkstattkurs: Sprich‘s aus! Dialoge im literarischen Schreiben und im mündlichen Erzählen


18.11.2019 -19.12.2019

"Gedichte für Wichte" in Bremen


Für „kleine Wichte“ unter 3 Jahren und ihre Eltern bieten die Bremer Stadtbibliotheken einmal in der Woche ein 45-minutiges Programm unter der Leitung einer qualifizierten Gruppenleiterin an. Während die Kleinen einfach Spaß haben können beim Bewegen, Singen und Bilderbuch-Angucken, erhalten die Eltern wertvolle Anregungen und Tipps zur Sprachförderung im Alltag. Termine und Veranstaltungsorte sind online verfügbar. Der Eintritt ist frei.
Details: "Gedichte für Wichte" in Bremen