Kalender

12.11.2019 -12.11.2019

Webinarreihe: Orthographie lehren und lernen


Die Webinare sind ein gemeinsames Angebot des Landes Schleswig-Holstein, der Freien und Hansestadt Hamburg, des Landes Baden-Württemberg und des Mercator-Instituts für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache. Sie richten sich an die Lehrkräfte aus den beteiligten Bundesländern und sind kostenlos. Die Webinare behandeln Orthographie als sprachliches Werkzeug für das Lesen und Schreiben und entsprechen grundsätzlich den Vorgaben der beteiligten Länder Schleswig-Holstein, Baden-Württemberg und Hamburg. In den Webinaren werden länderspezifische Programme sowie Instrumente und Materialien berücksichtigt.
Termine:
11.11.2019, 14.30 bis 16.00 Uhr: Wie kann die Rechtschreibkompetenz diagnostiziert werden?
12.11.2019, 14.30 bis 16.00 Uhr: Wie kann die Rechtschreibkompetenz diagnostiziert werden?
20.11.2019, 14.30 bis 16.00 Uhr: Wie kann die Rechtschreibkompetenz diagnostiziert werden?
21.11.2019, 14.30 bis 16.00 Uhr: Wie kann die Rechtschreibkompetenz diagnostiziert werden?
10.12.2019, 14.30 bis 16.00 Uhr: Wie kann Rechtschreibkompetenz im Unterricht mit der gesamten Klasse entwickelt werden?
11.12.2019, 14.30 bis 16.00 Uhr: Wie kann Rechtschreibkompetenz im Unterricht mit der gesamten Klasse entwickelt werden?
17.12.2019, 14.30 bis 16.00 Uhr: Wie kann Rechtschreibkompetenz im Unterricht mit der gesamten Klasse entwickelt werden?
18.12.2019, 14.30 bis 16.00 Uhr: Wie kann Rechtschreibkompetenz im Unterricht mit der gesamten Klasse entwickelt werden?
11.02.2020, 14.30 bis 16.00 Uhr: Wie können Schülerinnen und Schüler mit Schwierigkeiten in der Orthographie gezielt gefördert werden?
12.02.2020, 14.30 bis 16.00 Uhr: Wie können Schülerinnen und Schüler mit Schwierigkeiten in der Orthographie gezielt gefördert werden?
04.03.2020, 14.30 bis 16.00 Uhr: Wie können Schülerinnen und Schüler mit Schwierigkeiten in der Orthographie gezielt gefördert werden?
05.03.2020, 14.30 bis 16.00 Uhr: Wie können Schülerinnen und Schüler mit Schwierigkeiten in der Orthographie gezielt gefördert werden?
Details: Webinarreihe: Orthographie lehren und lernen


12.11.2019 -28.11.2019

Programm der FU Berlin zur Förderung der Lese- und Sprachkompetenz


In Kooperation mit dem Bürgernetzwerk Bildung des VBKI Berlin, der Bürgerstiftung Berlin, LesArt e.V. und der Stiftung Lesen bietet das Weiterbildungszentrum der Freien Universität Berlin für ehrenamtliche Lesepatinnen und -paten sowie für Erzieherinnen und Erzieher, Bibliothekarinnen und Bibliothekare ein eigenes Weiterbildungsprogramm zur Förderung der Lese- und Sprachkompetenz von Kindern an. Die Seminare und Workshops geben eine fundierte Einführung in die ehrenamtliche Arbeit, stellen verschiedene Methoden der Arbeit mit Kindern, des Vorlesens, des Theaterspielens und des freien Erzählens vor, vermitteln pädagogische Kompetenzen und theoretische Grundlagen, ermöglichen den Austausch von Erfahrungen aus unterschiedlichen Bereichen und versuchen eine Brücke zu bilden zu den ganz unterschiedlichen Erfahrungswelten, aus denen die zu betreuenden Kinder kommen.
Details: Programm der FU Berlin zur Förderung der Lese- und Sprachkompetenz


12.11.2019 -12.11.2019

Weiterbildungskurse des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien


Auch 2019 bietet das Schweizerische Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM Weiterbildungskurse zu Kinder- und Jugendliteratur und zu literaler Förderung an. Die Kurse richten sich an Lehrpersonen aller Stufen, Bibliothekarinnen und Bibliothekare sowie an weitere Interessierte.
nächster Termin: 12.11.2019: SIKJM Sélection: Neuerscheinungen Herbst, Anmeldeschluss: 31. Oktober 2019
Details: Weiterbildungskurse des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien


12.11.2019 -12.11.2019

"Grüner Salon" im Literaturzentrum Neubrandenburg


An jedem zweiten und vierten Dienstag im Monat lädt Frau Dr. Christiane Frenz, Vorstandsmitglied des Literaturzentrums Neubrandenburg e.V., in den „Grünen Salon“ ein. Jeweils von 17.00 bis ca. 18.00 Uhr können Literaturinteressierte jeweils eine Erzählung und ein Gedicht gemeinsam lesen und besprechen. Der Titel „Grüner Salon“ ist angelehnt an einen Roman der Schriftstellerin Margarete Neumann. Viele Neubrandenburgerinnen und Neubrandenburger erinnern sich noch an Begegnungen mit der Autorin in ihrem Brodaer Waldhaus, wo diese ihre neuen Texte vorstellte und diskutierte. Daran anknüpfend, sollen in geselliger und zwangloser Runde Gespräche über Literatur befördert werden.
Termine: 12. und 26. November, 10. Dezember 2019.
Details: "Grüner Salon" im Literaturzentrum Neubrandenburg


12.11.2019 -09.12.2019

Seminare und Fortbildungen für Vorleserinnen und Vorleser


Aktuelle Termine von Fortbildungsveranstaltungen für Einsteiger/-innen und erfahrene Vorleser/-innen sind auf der Internetseite des Netzwerkes Vorlesen der Stiftung Lesen nach Postleitzahl oder über eine Kartenansicht recherchierbar.
Details: Seminare und Fortbildungen für Vorleserinnen und Vorleser


12.11.2019 -15.11.2019

Tage des Lesens in Rheinland Pfalz


Wie jedes Jahr im Herbst werben die „Tage des Lesens“ vom 12. bis zum 15. November in ganz Rheinland-Pfalz für das Medium Buch und die Kulturtechnik des Lesens. Schulen, Kindertagesstätten, Bibliotheken und Jugendzentren organisieren Lesungen, Ausstellungen, Vorlesestunden und Lesenächte, um bei Kindern und Jugendlichen das Interesse für Bücher und für das Lesen zu wecken. Unter www.leselust-rlp.de werden Informationen über alle Aktionen, die im genannten Zeitraum in Rheinland-Pfalz stattfinden, veröffentlicht.
Details: Tage des Lesens in Rheinland Pfalz