Kalender

05.11.2019 -10.11.2019

12. Lingener Kinderbuchwoche


Unter dem Motto „Unsere Welt ist bunt“ soll während der Lingener Kinderbuchwoche mit vielen Lesungen, Kreativangeboten und Aktionen Lesebegeisterung geweckt und gefördert werden. Getreu dem Zitat des französischen Schriftstellers André Gide „Das Buch, ein Haufen toter Buchstaben? Nein, ein Sack voller Samenkörner“, wollen die Initiatoren der Buchwoche dazu beitragen, diese Samenkörner in der ganzen Stadt zu verbreiten. Viele Lingener Prominente werden an den Vormittagen wieder in Lingener Grundschulen aus ihren Lieblingskinderbüchern vorlesen. Die Kunstschule Lingen bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, zum Thema „Freundschaft, Vielfalt und Integration“ kreativ zu werden. Bekannte Autorinnen und Autoren werden in Lingen zu Gast sein und ihre Bücher vorstellen. Auch Bilderbuchkinos, Kamishibai und ein Bilderbuch-Slam stehen auf dem Programm. Zum Abschluss findet am 10. November auf dem Universitätsplatz ein Kinderbuchfest statt. Der Eintritt zu fast allen Veranstaltungen ist frei. Das Programm ist online verfügbar.
Details: 12. Lingener Kinderbuchwoche


05.11.2019 -05.11.2019

Vorlesestunden in der Anhaltischen Landesbücherei Dessau


Regelmäßig werden in der Hauptbibliothek der Anhaltischen Landesbücherei Dessau und in der Ludwig-Lipmann-Bibliothek Vorlesestunden für Kinder ab 3 bzw. ab 4 Jahren angeboten.
Termine:
24.10.2019, 16.30 Uhr, Hauptbibliothek,
05.11.2019, 16.30 Uhr, Ludwig-Lipmann-Bibliothek.
Details: Vorlesestunden in der Anhaltischen Landesbücherei Dessau


05.11.2019 -08.11.2019

Jugendbuchwoche in Hannover


„Schwerelos - Zwischen Erde, Mond und Mars“ lautet das Motto der Jugendbuchwoche in diesem Jahr. Ihr zentrales Ereignis ist die Ausstellung der neuesten Kinder- und Jugendbücher im Künstlerhaus Hannover. Darum herum gruppiert sich ein vielfältiges Programm mit Lesungen, Workshops und dem „Schreibenden Klassenzimmer“, das durch Mitmachen und Erleben zum Lesen und Schreiben motivieren soll. Neben dem im schulischen Rahmen stattfinden Vormittagsprogramm, können sich die Schülerinnen und Schüler an den Nachmittagen in der Literaturetage zwanglos und ohne schulischen Lerndruck treffen. Sie erhalten dort die Möglichkeit, viel Neues über Literatur, Autorinnen und Autoren sowie Interessantes rund um die Büchererstellung zu erfahren und sich selbstständig mit Büchern zu beschäftigen. Nach der Jugendbuchwoche im Künstlerhaus wandert die Buchausstellung durch die Schulen des Stadtgebiets.
Details: Jugendbuchwoche in Hannover